Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Hainer zu Müllers Bayern-Zukunft: «Kann relativ zügig gehen»

Manuel Neuer hat schon verlängert. Und Thomas Müller? Bayern-Präsident Hainer bekräftigt den Wunsch, dass der Angreifer seine Karriere in München beenden soll.
FC Kopenhagen - Bayern München
Thomas Müller von München jubelt über das Tor zum 1:2. © Sven Hoppe/dpa

Vereinspräsident Herbert Hainer hat beim FC Bayern München nach der Vertragsverlängerung mit Torwart Manuel Neuer (37) auch eine zeitnahe Einigung mit Thomas Müller (34) in Aussicht gestellt. «Thomas weiß genau, was er am FC Bayern hat, und wir wissen, was wir an Thomas haben. Ich kann mir auch vorstellen, dass es relativ zügig gehen kann», sagte der Präsident und Aufsichtsratsvorsitzende am Sonntag bei «Bild-TV».

Der Vertrag von Müller läuft am Saisonende aus. Der Kontrakt von Kapitän Neuer war nach dessen gelungenem Comeback nach einem komplizierten Beinbruch vor wenigen Tagen um ein weiteres Jahr bis 30. Juni 2025 ausgedehnt worden. Um diese Laufzeit ginge es auch bei Müller. «Thomas ist ein absolut verdienter Spieler. Wir alle wünschen uns, dass der Thomas seine Karriere auch bei Bayern München beendet. Wir führen Gespräche mit ihm, und ich wünsche mir ganz fest, dass der Thomas Müller weiter bei uns bleibt», sagte Hainer.

Eigengewächs Müller hat seine gesamte Profi-Karriere beim deutschen Rekordmeister verbracht. Er hat gemeinsam mit Weggefährte Neuer zweimal das Triple gewonnen (2013, 2020). Der Offensivspieler ist aber anders als Neuer unter Trainer Thomas Tuchel kein gesetzter Stammspieler mehr.  

Der Nationalspieler hatte angekündigt, seine Spieler-Karriere auf jeden über den kommenden Sommer hinaus fortsetzen zu wollen. Er könnte am Saisonende ablösefrei wechseln. Hainer sagte darauf angesprochen, dass er Müller «natürlich nicht gerne» im Trikot eines anderen Vereins sehen wolle. «Aber das wird auch nicht passieren, davon bin ich überzeugt», sagte der Präsident. Wunsch des Vereins sei es vielmehr, «eine Ikone» wie Müller auch über die Profi-Karriere hinaus in irgendeiner Funktion an den Club zu binden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Serie
Tv & kino
Komparsen für Serie gesucht – Männer gern mit Schnäuzer
Iris Apfel
People news
«Greises Modesternchen»: Fashion-Ikone Iris Apfel gestorben
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Das beste netz deutschlands
In welchen Ländern gibt es 5G? Was Du wissen musst
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Thomas Tuchel
Fußball news
Trotz Dämpfer: Tuchel für Lazio-Rückspiel zuversichtlich
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent