Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Geisterfahrer verursacht Unfall und stirbt

Ein 63 Jahre alter Geisterfahrer hat auf der Bundesstraße 2 in Schwaben einen Unfall verursacht und ist trotz Reanimationsversuchen noch vor Ort gestorben. Drei weitere Menschen wurden leicht bis schwer verletzt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Demnach fuhr der 63-Jährige am Mittwochabend auf der B2 bei Langweid (Landkreis Augsburg) aus zunächst unbekannter Ursache in die falsche Richtung und stieß dann mit einem entgegenkommenden Auto mit zwei Insassen zusammengestoßen. Das Fahrzeug des Geisterfahrers wurde durch den Zusammenstoß über die Straße geschleudert und kollidierte mit einem weiteren Auto. Der 63-Jährige starb noch am Unfallort. Der Beifahrer des ersten Autos wurde schwer verletzt, die beiden Fahrer jeweils leicht. Alle drei wurden in eine Klinik gebracht. 

Die B2 war in beide Richtungen für etwa vier Stunden gesperrt. Die Polizei schätzte den entstandenen Schaden auf rund 65 000 Euro. Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten am Donnerstagnachmittag an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Wien
Kultur
Spätwerk von Gustav Klimt für 30 Millionen Euro versteigert
Oliver Kalkofe
People news
Oliver Kalkofe spricht über seine heimliche Hochzeit
Philipp Hochmair
People news
Schauspieler Hochmair kämpfte mit Leseschwäche
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch