Mann geht auf Kontrahenten mit Axt los und kommt in U-Haft

Im oberbayerischen Murnau am Staffelsee (Landkreis Garmisch-Partenkirchen) soll ein 38-Jähriger bei einem Streit auf seinen Kontrahenten mit einer Axt losgegangen sein. Wie die Polizei am Mittwoch berichtete, wurde der 54 Jahre alte Mann dabei nur leicht verletzt. Gegen den jüngeren Mann, der bei der Tat stark alkoholisiert war, wurde wegen versuchten Totschlags ein Haftbefehl erlassen.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Auseinandersetzung hatte bereits am Montagabend in einem Vorgarten begonnen. Der 54-Jährige wurde laut Polizei dabei durch die Axt am Hals verletzt. Danach habe das Opfer den Tatort verlassen, der 38-Jährige sei ihm jedoch gefolgt und habe einen weiteren Angriff mit einem Messer unternommen. Diesen habe der 54-Jährige jedoch abwehren können.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
RTL: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Tv & kino
Filmfestival: Ophüls Preis für «Alaska» und «Breaking the Ice»
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Unfälle: Bahn gibt nach tödlichem Unfall in Garmisch Verkehr frei
Regional nordrhein westfalen
Bielefeld: Prozess wegen versuchten Totschlags: Streit um laute Musik
Regional niedersachsen & bremen
Nachbarschaftsstreit: Mann wird mit Schraubenzieher angegriffen und verletzt
Regional bayern
Bahnverkehr: Nach Zugunglück: Strecke im September wieder fahrbereit
Regional mecklenburg vorpommern
Landkreis Vorpommern-Rügen: Jugendliche und 54-Jähriger attackiert: Zwei Festnahmen
Regional thüringen
Kriminalität: Nach Messerangriff in Erfurt: Opfer außer Lebensgefahr
Regional bayern
Bahn: Halbes Jahr nach tödlichem Zugunglück: Weiter Ermittlungen
Regional bayern
Bahnverkehr: Zugunglück von Garmisch: Mitte November wieder Bahnbetrieb