Scholz: Im Verhältnis zu Russland kann es kein Zurück geben

27.06.2022 Bundeskanzler Olaf Scholz erwartet wegen des russischen Kriegs gegen die Ukraine lang anhaltende und tiefe Einschnitte in den internationalen Beziehungen. Russland habe alle Vereinbarungen über die Zusammenarbeit von Staaten gebrochen, betonte der SPD-Politiker am Montag nach Beratungen der Staats- und Regierungschefs der G7-Staaten mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj. Die G7 seien sich einig, dass das die Beziehungen lange prägen werde. «Im Verhältnis zu Russland kann es kein Zurück geben in die Zeit vor dem russischen Überfall auf die Ukraine», sagte Scholz beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau in Bayern.

Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD), geht neben Justin Trudeau (r) beim G7-Gipfel auf Schloss Elmau. © Peter Kneffel/dpa

Alle G7-Staaten seien bereit, die notwendigen Entscheidungen zu treffen. Die Veränderung könne jedoch am besten gemeistert werden, wenn man eng und vertrauensvoll zusammenarbeite. Selenskyj habe die Lage in der Ukraine eindringlich geschildert, sagte Scholz. Zugleich habe er sich dankbar gezeigt für die internationale Unterstützung, die noch lange nötig sein werde. «Wir alle werden die Ukraine in ihrer Verteidigung gegen Russland weiterhin unterstützen», sagte Scholz zu.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Hertha BSC: Bobic über Präsident: «Sieht Dinge nicht aus der Fan-Brille»

Familie

Pflaume, Zwetschge und Co.: Alles Pflaume oder was? Die Vielfalt der blauen Früchtchen

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Ausland

Gipfel in Elmau: G7: Unterstützung für Kiew und neue Sanktionen gegen Moskau

Regional bayern

G7: G7-Gipfel in Elmau endet: Kanzler Scholz zieht Bilanz

Regional bayern

G7-Treffen: Scholz und Biden beschwören Geschlossenheit

Ausland

Bundeskanzler: Scholz' G7-Ziele: Ukraine-Hilfe, Klimaschutz und Demokratie

Ausland

G7-Gipfel: Scholz: G7 geschlossen und entschlossen gegen Russland

Ausland

Ukraine: Gruß von der Front in die Idylle - Selenskyj beim G7-Gipfel

Inland

Regierungskonsultationen: Scholz: Indien «zentraler Partner für Deutschland in Asien»

Ausland

Russische Invasion: G7 fordert Putin zum sofortigen Kriegsende auf