Protest gegen G7: Demonstranten dürfen in Schlossnähe

27.06.2022 Der Protest gegen das G7-Treffen in Elmau geht weiter. Obwohl am Wochenende das Interesse an den Demos überschaubar blieb, planen die G7-Gegner weitere Aktionen. Nun werden sie den Spitzenpolitikern auch etwas näher kommen.

Der Schriftzug «Scheiss G7, danke für nix!» steht auf einem Schaufenster. © Philipp von Ditfurth/dpa

Gegner des G7-Gipfels im oberbayerischen Elmau wollen am heutigen Montagvormittag ihren Protest gegen das Treffen der Spitzenpolitiker fortsetzen. Es ist ein Sternmarsch (ab 10.00 Uhr) auf mehreren Routen zum Tagungsort auf Schloss Elmau geplant. Letztlich wird aber nur ein Teil der Demonstranten überhaupt in die Nähe des Schlosses kommen.

Es ist vorgesehen, dass eine 50-köpfige Delegation von der Polizei in Bussen in Sichtweite des Gipfelortes gebracht wird, um dort eine Kundgebung abhalten zu können. Die restlichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden ihre Protestmärsche in größerer Entfernung zum Schloss beenden müssen.

Bereits am Wochenende hatten mehrere Tausend Menschen in Garmisch-Partenkirchen und in München aus Anlass des G7-Gipfels demonstriert. Es waren allerdings wesentlich weniger Teilnehmer als bei ähnlichen Kundgebungen vor sieben Jahren, als bereits einmal ein G7-Treffen in Elmau stattfand. Die Demonstrationen wurden in beiden Städten von einem massiven Polizeiaufgebot begleitet, es gab einzelne Festnahmen.

Der Protest richtet sich gegen das am Sonntag gestartete Treffen der Staats- und Regierungschefs von sieben führenden Industrienationen. Kanzler Olaf Scholz (SPD) hatte seine Kollegen bis Dienstag ins nur wenige Kilometer von Garmisch-Partenkirchen entfernte Luxushotel Schloss Elmau eingeladen. Zu den zentralen Themen der Kundgebungen gehörte die Forderung, dass die Industriestaaten mehr gegen die Klimakrise tun müssten. Auch der Krieg in der Ukraine spiele eine Rolle bei den Demos.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Hertha BSC: Bobic über Präsident: «Sieht Dinge nicht aus der Fan-Brille»

Familie

Pflaume, Zwetschge und Co.: Alles Pflaume oder was? Die Vielfalt der blauen Früchtchen

People news

Ex-Radprofi: Lance Armstrong hat geheiratet

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

G7-Gipfel: Polizeibusse sollen 50 G7-Gegner in Schloss-Nähe bringen

Inland

Gipfeltreffen: Nur wenige G7-Kritiker auf Bergtour - Mini-Demo am Schloss

Inland

G7-Gipfel: G7-Gegner planen Protest - Polizei mit Riesenaufgebot

Regional bayern

Kritiker: Nur wenige Demonstranten machen gegen G7 mobil

Inland

Gipfel: G7: Vertrauliche Polizeidokumente aus 2015 veröffentlicht

Regional bayern

G7-Gipfel: Nur wenige G7-Kritiker auf Bergtour: Mini-Demo am Schloss

Regional bayern

Konferenzen: G7-Gipfel 2015: Vertrauliche Polizeidokumente veröffentlicht

Regional bayern

Schloss Elmau : G7-Gegner bauen Camp auf - Demo am Schloss noch unklar