Frankreichs Varane lobt Bayerns Upamecano

Routinier Raphaël Varane von Fußball-Weltmeister Frankreich kann sich vorstellen, für den Rest der WM in Katar die Innenverteidigung mit Dayot Upamecano vom FC Bayern München zu bilden. «Das war unser erstes gemeinsames Spiel mit einer Zwei-Mann-Innenverteidigung», sagte der Abwehrspieler von Manchester United: «Er hat viele Qualitäten, und unsere Qualitäten ergänzen sich gut. Wir haben uns viel austauscht. Er ist intelligent, hat ein gutes Stellungsspiel und eine gute Einstellung. Ich habe mich wohl gefühlt an seiner Seite.»
Frankreichs Dayot Upamecano spielt den Ball. © Robert Michael/dpa

Für Upamecano war das 2:1 am Samstag gegen Dänemark erst das neunte Länderspiel, für Varane bereits das 90. Beim 4:1 gegen Australien zum Auftakt hatte der 24 Jahre alte Upamecano an der Seite des Ex-Leipzigers Ibrahima Konaté vom FC Liverpool gespielt, da Varane noch an den Folgen einer Verletzung laborierte. Nach seiner Rückkehr entschied sich Nationaltrainer Didier Deschamps für Upamecano als Nebenmann.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Fußball-WM: Frankreich: Coman setzt aus, steht aber wohl im Kader
Wm news
Fußball-WM: Zwei weitere Franzosen krank - Kolo Muani: «Nichts Ernstes»
Regional bayern
Fußball-WM: Hernández-Verletzung: Upamecano will nur notfalls links ran
Wm news
WM-Finale: Frankreich mit Stammelf - Eine Änderung bei Argentinien
Wm news
Fußball-WM: Deschamps über Upamecano: «Entspannter und selbstbewusster»
Wm news
Fußball-WM-Endspiel: Messi vs. Mbappé oder der Kampf um den dritten Stern
Wm news
Fußball-WM: Upamecano und Coman hatten Fieber - Im Finale wieder fit
Wm news
Fußball-WM: Deschamps über Krankheitsfälle: «Versuchen, damit umzugehen»