Münchner Gnabry trainiert mit Schiene: XXL-Videoleinwand

Nationalspieler Serge Gnabry hat mit einer kleinen Schiene an der Hand das Training des FC Bayern München absolviert. Wie der deutsche Fußball-Meister am Mittwoch mitteilte, hat sich der 26-Jährige in den vergangenen Tagen einen Fingerbruch an der linken Hand zugezogen.
Münchens Serge Gnabry. © Friso Gentsch/dpa/Archivbild

Für Aufsehen vor dem letzten Bundesliga-Spiel dieser Saison des deutschen Meisters beim VfL Wolfsburg am Samstag (15.30 Uhr) sorgte Trainer Julian Nagelsmann mit einer riesigen Videoleinwand, die er am Spielfeldrand aufbauen ließ. Auf dem Bildschirm kann der 34-Jährige seiner Mannschaft direkt am Platz Trainingsinhalte vorspielen. Nagelsmann hatte so eine Videowall schon bei der TSG 1899 Hoffenheim genutzt.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Streit eskaliert: Windhorst bietet Hertha seine Anteile an - Club antwortet
Tv & kino
Neu im Kino: «The Woman King»: Schwarze Frauenpower mit Viola Davis
Tv & kino
Mit 91 Jahren : Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase gestorben
Internet news & surftipps
Social Media: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
Internet news & surftipps
E-Commerce: Auch Onlinehandel leidet unter schlechter Konsumstimmung
People news
Britische Royals: Prinzessin Kate besucht Mütter auf Wöchnerinnenstation
Job & geld
Antrag rechtzeitig stellen: Einmaliger Bedarf: Hilfe bei Heizkostennachzahlung
Das beste netz deutschlands
Apples Sound of Silence: Die Airpods Pro 2 im Test
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bayern München: Gnabry trainiert mit Schiene - Nagelsmanns «Videowall»
Regional bayern
Bundesliga: Nagelsmann baut gegen Bochum um: Musiala erleidet Zerrung
1. bundesliga
Bundesliga: Frankfurts Torhüter Trapp zurück im Training
Regional baden württemberg
Bundesliga: «Luft nach oben»: Hoffenheim will Siegesserie ausbauen
Regional baden württemberg
Bundesliga: 8. und 9. Spieltag: Stuttgart sonntags gegen Union
Regional bayern
Bundesliga: FC Bayern empfängt sieglose Stuttgarter: Nagelsmann rotiert
1. bundesliga
Bayern München: Nagelsmann zu Lewandowski: «Ich würde ihn gern behalten»
Fußball news
Schweizer Super League: Nach Saisonfehlstart: FC Zürich stellt Trainer Foda frei