Hoeneß setzt nach England-Spiel auf Topform bis zur WM

Ehrenpräsident Uli Hoeneß vom FC Bayern setzt für eine erfolgreiche Fußball-Weltmeisterschaft der Nationalmannschaft auf eine Formsteigerung des Münchner Blocks bis zum Turnier in Katar. «Wenn unsere Spieler Form kriegen, wird auch die Nationalmannschaft davon profitieren», sagte Hoeneß (70) nach dem 3:3 der DFB-Auswahl am Montagabend zum Abschluss der Nations League in London gegen Gastgeber England im TV-Sender RTL. Eine Steigerung von Thomas Müller und Co. sei «dringend notwendig», auch jetzt in der Bundesliga.
Uli Hoeneß. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

Positiv bewertete Hoeneß den Auftritt von Youngster Jamal Musiala, der nach der Pause offensiv viel Dampf machte, den Elfmeter zum 1:0 herausholte und das 2:0 mit einer Balleroberung einleitete. «Wenn er so spielt wie heute, muss er bei Bayern München und in der Nationalmannschaft gesetzt sein», sagte Hoeneß. Ihm imponierte, dass Musiala «dem Druck standgehalten» habe, nachdem er von den Medien im Vorfeld des Spiels quasi zum «Messias» erkoren worden sei.

Mit Blick auf die noch nicht WM-reife Form der DFB-Auswahl verwies Hoeneß auf andere große Fußball-Nationen wie Weltmeister Frankreich, Spanien oder auch die Engländer. «Die ganzen Europäer sind noch nicht in Bestform», bemerkte Hoeneß. Er sei überzeugt, dass die deutsche Elf bis zum ersten WM-Gruppenspiel gegen Japan am 23. November «in einer guten Verfassung» sein werde.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: US-Schauspielerin Kirstie Alley ist tot
Nationalmannschaft
Personalie: «Schade»: Kramer und Mertesacker bedauern Bierhoff-Aus
Job & geld
«Finanztest»: Elterngeld: Bezahldienste beraten besser als Gemeinnützige
Auto news
Sportler im Smoking: Neuer Mercedes-AMG S 63 wird stärkste S-Klasse
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
Internet news & surftipps
Internet: Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter
Das beste netz deutschlands
Sicherheitslücke: Chrome-Browser braucht dringend Update
Empfehlungen der Redaktion
Wm news
Nationalmannschaft: Kein Formschub im Bayern-Block: Hoeneß-Auftrag an Nagelsmann
Regional bayern
Nationalmannschaft: Bierhoff: DFB-Auswahl in zwei Jahren «noch mal stärker»
Wm news
WM in Katar: Bierhoff glaubt an Superstars wie Messi, Mbappé und Neymar
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: Flicks Musiala-Einsicht: Youngster darf in Wembley wirbeln
Regional bayern
Fußball-WM: Nationalspieler Musiala: «Wollen den Titel mit Hansi holen»
Nationalmannschaft
DFB-Team: Matthäus: «Haben ja nicht nur ein Problem im Sturm»
Nationalmannschaft
3:3 gegen England: Die deutsche Nationalmannschaft in der Einzelkritik
Nationalmannschaft
Nationalmannschaft: DFB-Abflug nach Wembley: Bierhoff schwelgt in Erinnerungen