Fürth mit Remis gegen Young Boys Bern

Am Ort des WM-Endspiels 1954 verpasst Fürth im letzten Testspiel einen Sieg. Trainer Schneider ist trotzdem zufrieden. Vor dem Saisonstart gegen Kiel muss der Schweizer noch Entscheidungen treffen.
Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Die SpVgg Greuther Fürth kann nach einem achtbaren Remis gegen den Schweizer Erstligisten Young Boys Bern mit Selbstvertrauen in neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga starten. Die Mannschaft von Trainer Marc Schneider trennte sich am Samstag im traditionsreichen Wankdorf-Stadion in Bern 1:1 (0:0) von dem 15-maligen Schweizer Meister. Nach torloser erster Halbzeit hatte Stürmer Meschack Elia (61. Minute) die Hausherren in Führung gebracht. Kleeblatt-Kapitän Branimir Hrgota sorgte im letzten Fürther Testspiel mit einem verwandelten Foulelfmeter für den Ausgleich (71.).

Schneider, der das Gastspiel in seiner Schweizer Heimat als «speziell und toll» empfand, zeigte sich zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. «Die Jungs haben sich im Vergleich zum letzten Spiel (3:1 gegen Ingolstadt) noch mal gegen einen sehr guten Gegner gesteigert», lobte der 41-Jährige. «Sie haben es defensiv gut gemacht, den Bernern wenige bis gar keine Chance ermöglich und wir haben offensiv das ein oder andere kreiert. Ein Sieg wäre also nicht unverdient gewesen.»

Am Samstag starten die Franken mit einem Heimspiel gegen Holstein Kiel ihre Mission direkter Wiederaufstieg. Während in der Defensive die Viererkette aus Simon Asta, Sebastian Griesbeck, Oussama Haddadi und Jetro Willems gesetzt sein dürfte, scheint die Auswahl für die vorderen Reihen noch offen. «Es gibt drei vier Positionen, auf denen ich die letzte Woche abwarten will», sagte Schneider den «Nürnberger Nachrichten» und der «Nürnberger Zeitung».

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Unterschiedliche Berichte: Ronaldo entscheidet sich für saudischen Club Al-Nassr
Tv & kino
Fernsehen: RBB: Aus für preisgekrönte Talkshow «Chez Krömer»
Tv & kino
Netflix: Guillermo del Toros «Pinocchio»: Ein Stop-Motion-Meisterwerk
Job & geld
Energieversorger: Verbraucherzentrale geht Fällen erhöhter Abschläge nach
Das beste netz deutschlands
Meldung an die Behörden: Klick gegen Hass im Netz: Hamburg schaltet Portal frei
People news
Verleihung: Frank Zander mit zweitem Bundesverdienstkreuz geehrt
Handy ratgeber & tests
Featured: Nachtmodus und Co.: Handykamera-Vergleich der Flaggschiffe
Das beste netz deutschlands
Schnell surfen und sparen: Den passenden Internetanschluss finden
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Testspiel: Siebatcheu und Leweling debütieren bei Union-Niederlage
Regional bayern
2. Bundesliga: Fürther Neuzugang trifft bei Testspiel-Sieg gegen Pardubice
Regional hamburg & schleswig holstein
Fußball: Fürth löst Vertrag mit Willems auf: Wende gegen St. Pauli
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Hertha-Trainer: «Kanga arbeitet viel für die Mannschaft»
Regional berlin & brandenburg
Fußball: Bobic: «Kanga reißt sich wirklich den Hintern auf»
Regional bayern
Fußball: Schneider bleibt vorerst Fürther Trainer
Regional bayern
2. Bundesliga: Fürths Verteidiger fällt «längerfristig» aus: Knie-Eingriff
2. bundesliga
2. Liga: Glatzel beschert HSV Auftaktsieg - Paderborn Spitzenreiter