Brautstrauß sorgt für Auffahrunfall

Schuld war der Brautstrauß: Bei einem Auffahrunfall im Konvoi einer Hochzeitsgesellschaft ist ein Mensch in Fürth verletzt worden. Die Hochzeitsgesellschaft sei auf einer Straße unterwegs gewesen, als sich der am Auto befestigte Strauß löste und auf die Straße fiel, sagte ein Polizeisprecher am Montag. Weil ein dahinter fahrender Wagen bremste, kam es am Sonntagabend zu dem Unfall. Glücklicherweise musste der oder die Verletzte nur ambulant versorgt werden und konnte dann das Krankenhaus verlassen. Das Auto des frisch gebackenen Ehepaars war nicht beteiligt. Zu den Identitäten der Feiernden konnte die Polizei keine genaueren Angaben machen.
Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Brasiliens Fußball-Ikone: «Beten für den König»: Botschaften an Pelé
Musik news
Reggae: Krise als Chance - «Mad World» von Gentleman
People news
Monarchie: Edwardskrone wird für Krönung von Charles III. vorbereitet
People news
Weihnachtsbotschaft: Prinz Harry: Video für Waisenkinder im Spider-Man-Kostüm
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Regional nordrhein westfalen
Oberbergischer Kreis: Unfall: Hubschrauber fliegt verletzte Schwangere in Klinik
Regional berlin & brandenburg
Unfall: Achtjährige in Berlin-Spandau angefahren und schwer verletzt
Regional nordrhein westfalen
Rhein-Kreis Neuss: Fahrer flüchtet mit Auto von Ersthelfer und Frau im Wagen