Mann lebensgefährlich verletzt: 17-Jähriger in U-Haft

Ein Jugendlicher ist in Untersuchungshaft gekommen, weil er in Fürstenfeldbruck auf einen am Boden liegenden Mann eingestochen haben soll. Der 17-Jährige werde des versuchten Totschlags verdächtigt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Gegen zwei weitere Jugendliche wurden die Haftbefehle wegen gefährlicher Körperverletzung gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.
Ein Einsatzwagen der Polizei steht vor einer Dienststelle. © Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Das 28 Jahre alte Opfer war am 14. November in Fürstenfeldbruck mit einer lebensgefährlichen Stichverletzung gefunden worden. Zuvor hatten sich der Mann und ein Begleiter, der später ebenfalls durch Tritte und Schläge verletzt wurde, mit einer Gruppe Jugendlicher vor einem Einkaufszentrum gestritten.

Die Täter flüchteten nach dem Vorfall zunächst. Vergangene Woche durchsuchten Ermittler dann elf Wohnungen, stellten Beweismittel sicher und befragten Zeugen des Vorfalls. Dies habe letztlich zu fünf Verdächtigen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren geführt. Gegen drei von ihnen wurde Haftbefehl erlassen. Das 28 Jahre alte Opfer wurde demnach inzwischen aus dem Krankenhaus entlassen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Grand-Slam-Turnier: Triumph bei Australian Open: Sabalenka am Ziel ihrer Träume
Tv & kino
Schauspieler: Dimitrij Schaad erhält Ulrich-Wildgruber-Preis
Tv & kino
Schauspielerin: Sandra Hüller beim Filmfestival Max Ophüls
Tv & kino
Featured: Bridgerton: Die richtige Reihenfolge der Bücher
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional mecklenburg vorpommern
Mecklenburgische Seenplatte: 16-Jähriger niedergestochen: Drei Tatverdächtige gefasst
Regional berlin & brandenburg
Kriminalität: 87-Jährige beraubt: Polizei findet verdächtigen Teenager
Regional nordrhein westfalen
Düsseldorf : Messerstiche an Karneval: 18-Jähriger steht vor Gericht
Regional hamburg & schleswig holstein
Urteil: Fünfeinhalb Jahre Haft nach lebensgefährlichen Messerstichen
Regional nordrhein westfalen
Landgericht Düsseldorf: Altstadt-Messerstiche an Karneval: Drei Jahre Jugendhaft
Regional niedersachsen & bremen
Verden: Messerangriff auf 26-Jährige: Opfer wieder bei Bewusstsein
Regional nordrhein westfalen
Ermittlungen: Nach Schüssen: Europaweite Fahndung nach 51-Jährigen
Regional bayern
Polizeieinsatz: Lastwagenfahrer nach Stich lebensgefährlich verletzt