Verbände: Ambulante Pflege wegen Kostenexplosion gefährdet

Der Arbeitskreis privater Pflegevereinigungen sieht die ambulante Versorgung im Freistaat aufgrund der stark gestiegenen Kosten als gefährdet an. «Die Pflege- und Krankenkassen in Bayern weigern sich, die enorm gestiegenen Energie- und Betriebskosten für ambulante Pflegedienste zu finanzieren», teilten die sechs im Arbeitskreis zusammengeschlossenen bayerischen Verbände am Mittwoch gemeinsam mit. Dadurch könne die pflegerische Versorgung vielerorts zum Erliegen kommen.
Eine Pflegefachkraft zieht einem Klienten einen Kompressionsstrumpf an. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

«Die explodierenden Benzinpreise und die hohe Inflationsrate haben zu einer dramatischen Sachkostensteigerung von ca. 14 Prozent geführt. Das ist mit den derzeitigen Vergütungen nicht refinanzierbar», erläuterte der Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste, Kai Kasri. Im Gegensatz zu vielen anderen Bundesländern lehnten die Kassen in Bayern Verhandlungen über eine Refinanzierung aber ab, ergänzte Stefanie Renner vom Berufsverband für Pflegeberufe DBfK Südost. Die Verbände appellierten deshalb an Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU), sich für eine schnelle Vermittlung einzusetzen.

Kein Pflegedienst habe die Ressourcen, solche Kostensteigerungen auf Dauer aufzufangen, hieß es zur Begründung. Bis zu 30 Prozent der Pflegedienst überlegten deshalb, ihren Betrieb einzustellen. «Dann werden es pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen noch schwerer haben, eine angemessene häusliche Versorgung zu organisieren», betonte Gabriele Obermaier vom Landesverband des Verbands Deutscher Alten- und Behindertenhilfe. «Private ambulante Dienste stellen einen großen Teil der ambulanten Versorgung in Bayern sicher.»

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen nutzt Titelchance nicht - Perez siegt in Singapur
People news
Energiekrise: Van Almsick sorgt sich um Schwimmausbildung
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
People news
Monarchie: Klimagipfel - König Charles reist nicht nach Ägypten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Familie
Urlaubszeit: So finden pflegende Angehörige Ersatz für die Ferien
Regional bayern
Gesundheit: Ärzteprotest: Viele Praxen öffnen am 10. Oktober später
Gesundheit
So ist es in Deutschland um die Pflege bestellt