EY-Studie: Bayerische Kommunen bei Grundsteuer genügsam

Die durchschnittliche Grundsteuer-Belastung ist nach einer Studie der Steuerberatung Ernst & Young (EY) in Ostdeutschland und Bayern am niedrigsten. In Bayern müsse ein Bürger im Durchschnitt nur 142 Euro Grundsteuer an seine Kommune zahlen, teilte EY am Freitag mit. Die Pro-Kopf-Belastung liege in Bremen mit 310 Euro am höchsten, es folgten Hamburg, Berlin und Nordrhein-Westfalen. Seit 2016 hätten im Freistaat auch nur 17 Prozent der Städte und Gemeinden die Grundsteuer erhöht - im Saarland dagegen 77 Prozent.
Ein Abgabenbescheid für die Entrichtung der Grundsteuer liegt auf einem Schreibtisch. © Jens Büttner/dpa-zentralbild/dpa/Symbolbild

«Dass die Grundsteuer gesenkt wird, kommt nur sehr selten vor», schrieb EY-Partner Mattias Schneider. «Anhebungen, die mitunter auch sehr stark ausfielen, waren hingegen in den vergangenen Jahren gerade in Regionen mit vielen finanzschwachen Kommunen sehr häufig.»

Keine Grundsteuer müssen die Bürger nur in 16 deutschen Kommunen bezahlen. Den niedrigsten Grundsteuer-Hebesatz in Bayern verlangt laut EY Gundremmingen mit 150 Prozent des vom Finanzamt ermittelten Messbetrags; den höchsten Gnotzheim, Meinheim, Oberickelsheim mit 650 Prozent. Bundesweit hatten die hessischen Kommunen Lorch und Lautertal mit 1050 Prozent die höchsten Grundsteuer-Hebesätze.

Im Zuge der Grundsteuerreform müssen bundesweit 35 Millionen Grundstücke neu bewertet werden. Derzeit sind daher viele Hauseigentümer dabei, Angaben zu ihrem Grundstück an das Finanzamt zu übermitteln. Ab 2025 gelten dann die neu ermittelten Beträge.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Fußball news
Nationalmannschaft: Sammer, Bobic, Matthäus? Die möglichen Bierhoff-Nachfolger
Internet news & surftipps
Studie: Werbefinanziertes Streaming gewinnt an Bedeutung
People news
Royals: Netflix-Doku über Harry und Meghan: «Das wird hässlich»
Reise
Gläsern, schwimmend, begehbar: Niedersachsen: Hier sind ganz besondere Tannenbäume zu sehen
People news
Hollywoodstar: Robert Downey Jr. spricht über emotionale Doku mit Vater
Auto news
Gebrauchtwagen-Check: Der Hyundai i10 Baujahr 2014 bis 2019
Das beste netz deutschlands
Stromsparen: Serien und Filme auf kleineren Geräten streamen
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Finanzen: Belastung aus Grundsteuer in Hessen vergleichsweise hoch
Regional rheinland pfalz & saarland
Finanzen: Rheinland-Pfalz bei Grundsteuer-Belastung im Mittelfeld
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg: Grundsteuerlast 2021 im Schnitt auf 267 Euro gestiegen
Regional mecklenburg vorpommern
Finanzen: Belastung aus Grundsteuer im Nordosten relativ gering
Regional nordrhein westfalen
Finanzen: Bürger in NRW zahlen höchste Grundsteuer aller Flächenländer
Regional thüringen
Finanzen: Studie: Nur wenige Thüringer Kommunen erhöhten Grundsteuer
Regional sachsen
Finanzen: Nur wenige Kommunen in Sachsen erhöhten 2021 die Grundsteuer
Regional baden württemberg
Finanzen: BaWü: Vergleichsweise viele Grundsteuererhöhungen