Beim Kochen eingeschlafen: Nachbar verhütet Schlimmeres

03.07.2022 Weil ein aufmerksamer Nachbar einen Rauchmelder gehört hat, ist in Würzburg vermutlich ein Leben gerettet worden. Er hatte noch dazu Verbranntes gerochen und dann den Notruf gewählt, teilte die Feuerwehr mit. In der Wohnung, aus der Brandgeruch kam, fand die Feuerwehr einen schlafenden Mann. Nach Polizeiangaben ist er offensichtlich beim Kochen eingeschlafen. Nach einer ambulanten Untersuchung durfte der Mann wieder in seine Wohnung zurückkehren. Schaden entstand nicht. Insgesamt waren 34 Feuerwehrleute vor Ort.

Das Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik-EM: Marathon-Siege von Ringer und Frauen-Team begeistern

People news

Kriminalität: Iran: Nichts zu tun mit Rushdie-Attacke

People news

Ende eines Power-Paars: Maria Furtwängler und Hubert Burda haben sich getrennt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Das beste netz deutschlands

Featured: Der vielfältige Stil von Neil Gaiman: Besonderheiten seiner Werke und Leseempfehlungen

Job & geld

Urteil: Dienstunfähig? Versetzung in vorzeitigen Ruhestand möglich

Auto news

Studie zu Seilbahnen : Hängen kommt günstig

Das beste netz deutschlands

Fotowissen: Wann macht der Blitz mein Foto besser?

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

München: Seniorin stirbt bei Brand in Mehrfamilienhaus

Regional bayern

Feuerwehreinsatz: Mann aus brennender Wohnung gerettet

Regional bayern

Polizeieinsatz: Drogenhändler-Razzia: Unbeteiligter Nachbar leicht verletzt