Choupo-Moting und die Vertragsfrage: «Zu gegebener Zeit»

Robert Lewandowski muss sich vor Barças Bayern-Spiel auf das Ende seiner Königsklassen-Saison einstellen. Sein früherer Backup Eric Maxim Choupo-Moting spielt derzeit groß auf - auch nächste Saison?
Eric Maxim Choupo-Moting jubelt über ein Tor. © Uwe Anspach/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa

Der FC Bayern will zu «gegebener Zeit» über eine Vertragsverlängerung von Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting reden. Der 33 Jahre alte Angreifer geht das Champions-League-Spiel gegen den FC Barcelona und Weltfußballer Robert Lewandowski am Mittwoch (21.00 Uhr/DAZN) in Topform an. «Er hat sich wirklich sehr gut zurückgemeldet nach verschiedenen Ausfällen», sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic. «Es freut mich sehr, weil das ein Spieler ist, der mit seinem Charakter sehr gut in unsere Mannschaft passt», sagte Salihamidzic dem TV-Sender Bild.

Seit Kameruns Nationalspieler im Münchner Sturmzentrum eingesetzt wird, ist die Neuner-Diskussion beim Team von Trainer Julian Nagelsmann verstummt. Besonders pikant ist vor dem Wiedersehen mit Lewandowski, dass der langjährige Backup Choupo-Moting den Weltfußballer endgültig aus der Königsklasse schießen könnte.

Im Normalfall hat Barcelona zum Anpfiff des Bayern-Spiels aber bereits keine Chancen mehr auf ein Weiterkommen, weil Inter Mailand schon zuvor in Pilsen nach den Bayern das Achtelfinal-Ticket lösen könnte. «Für Lewa ist noch nicht alles vorbei», sagte Salihamidzic und sieht noch eine Restchance für die Katalanen. «Aber ich konzentriere mich eher auf den FC Bayern, als dass ich schaue, was mit dem FC Barcelona ist.»

Der Münchner Sportvorstand lässt sich in der Zukunftsfrage des bei Vertragsende dann 34-Jährigen Zeit. «Wir freuen uns natürlich, dass er so in Form ist. Lassen wir den Choupo spielen und dann zu gegebener Zeit werden wir darüber reden», sagte Salihamidzic.

Choupo-Moting war im Oktober 2020 ablösefrei von Paris Saint-Germain zu den Münchnern gekommen. Nachdem er bis zum Abgang von Lewandowski nach Barcelona in diesem Sommer als dessen Backup vorgesehen war, nutzte Choupo-Moting zuletzt seine Bewährungschancen. In den vergangenen drei Bayern-Spielen erzielte der Stürmer vier Tore. Jetzt möchte er auch im Duell mit Lewandowski überzeugen.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Hockey: DHB-Sportdirektor: Mit WM-Titel «freudig in die Zukunft»
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Tv & kino
IBES 2023: Unerwartete Königin: Djamila Rowe gewinnt das Dschungelcamp
Tv & kino
Saarland: Rührende Freude bei Filmfestival Max Ophüls Preis
People news
Niederländisches Königshaus : Oranje-Prinzessin Amalia in der Karibik
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Fußball: Choupo-Moting macht Bayern «Spaß»: Top-Quote im Pokal
1. bundesliga
Bundesliga: Salihamidzic: Bayern würde Choupo-Moting gern halten
Regional bayern
Fußball: FC Bayern verhandelt mit Choupo-Moting - Hoeneß lobt Kane
Regional bayern
Bundesliga: Salihamidzic: Würden Choupo-Moting gern halten
Regional bayern
Bundesliga: Salihamidzic plant keine Wintertransfers
Regional bayern
Bundesliga: Bayern-Woche: Nach abgeklärtem Sieg an Union dran
Regional bayern
Champions League: «Erwachsene» Bayern senden Zeichen: «Schritte müssen folgen»
1. bundesliga
Bundesliga: Krise weg, Lächeln wieder da: Bayerns Power-Wochen