Konsularbeamter unter Mordverdacht

Ein deutscher Konsularbeamter soll in Brasilien seinen Ehemann umgebracht haben - nun gibt die Berliner Staatsanwaltschaft Ermittlungen dazu nach Bayern ab. Das teilte eine Behördensprecherin auf Anfrage am Donnerstag mit. «Nach unserer Auffassung sind wir nicht zuständig», sagte die Sprecherin. Das Verfahren sei an die für den Wohnort des Mannes zuständige Staatsanwaltschaft Coburg abgegeben worden. Zuletzt hieß es von der Berliner Behörde, es werde ein Rechtshilfeersuchen an Brasilien vorbereitet.
Blick auf die Justitia über dem Eingang eines Landgerichts. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Der 60-Jährige wird verdächtigt, seinen belgischen Ehemann am 5. August umgebracht zu haben. Der Beschuldigte selbst hatte angegeben, sein Mann sei nach einem Streit unter Alkohol- und Medikamenteneinfluss vom Balkon der gemeinsamen Wohnung gestürzt. Die Polizei bezweifelt das. In der Wohnung, besonders im Schlaf- und im Badezimmer, seien Blutspuren festgestellt worden.

Der Konsularbeamte war Anfang August in der brasilianischen Millionenmetropole Rio de Janeiro festgenommen worden. Später klagte ihn die Staatsanwaltschaft von Rio wegen Mordes an und forderte Untersuchungshaft, ein Gericht in Rio gab dem statt. Zu diesem Zeitpunkt war der Beschuldigte laut Justiz bereits nach Deutschland zurückgekehrt. Denn ein Gericht in Rio hatte die Freilassung des Deutschen angeordnet. Die Staatsanwaltschaft habe eine Frist verstreichen lassen, hieß es zur Begründung. Nach damaligen Angaben des Auswärtigen Amtes in Berlin war die Entlassung des Beamten aus dem Gefängnis nicht mit Auflagen verbunden worden.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
8. Spieltag: Letsch nach verpatztem Einstand: «Nicht Angst und Bange»
People news
Britisches Königshaus: Prinz William fordert mehr Sicherheit für Kinder im Internet
Games news
Featured: Dead by Daylight: Alle Promo-Codes im Oktober 2022
Games news
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Internet news & surftipps
Autobauer: Tesla-Chef Musk führt Roboter-Prototypen vor
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Auto news
Panorama: Oldtimer-Rallye Colorado Grand: Dem Himmel so nah
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Justiz: Konsularbeamter unter Verdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt
Panorama
Brasilien: Proteste zum Jahrestag des blutigen Polizeieinsatzes in Rio
Ausland
Regierung: Wahlkampf in Brasilien: Sorge um Sicherheit der Kandidaten
Regional bayern
Totschlag: Verschwinden von Mutter und Tochter: BGH bestätigt Urteil
Panorama
Portugal: Eltern von Maddie begrüßen «Fortschritt» bei Ermittlung
Regional nordrhein westfalen
Kriminalität: 70-Jähriger soll pflegebedürftige Ehefrau umgebracht haben
Regional bayern
Landgericht: Prozess um Gewaltexzess in Monteurswohnung
Regional bayern
Menschenrechte: Anhörung zu Vorwurf der Sklavenarbeit gegen VW in Brasilien