Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Eon: Reiche Stromernte in bayerischen Solaranlagen

Das Wetter war für Solaranlagen-Besitzer in Bayern in diesem Sommer relativ günstig. Von Anfang Juli bis Ende September habe eine durchschnittliche Solardachanlage auf einem Einfamilienhaus im Freistaat 2922 Kilowattstunden (kWh) Strom erzeugt, teilte Deutschlands größter Energieversorger Eon mit. Das sei bundesweit Spitze. Eine vergleichbare Anlage in Hamburg am Ende der Rangliste habe nach Daten des Deutschen Wetterdienstes nur 2525 kwh gebracht.
Photovoltaik
Wolken ziehen über einen Solarpark. © Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Für die Berechnung hatte Eon eine Anlage mit 23 modernen, nach Südwesten ausgerichteten Solarmodulen auf einer Dachfläche von etwa 41 Quadratmetern angenommen. Die Annahmen über die Voraussetzungen seien «günstig, aber durchaus realistisch», sagte ein Eon-Sprecher. Für eine solche Anlage mit einer Leistung von acht Kilowattpeak und passendem Batteriespeicher müssten Kunden mit Gesamtkosten zwischen 18.000 und 22.000 Euro rechnen. Für 2922 kWh Strom zahlten Verbraucher in einem Eon-Grundversorgungsgebiet in Bayern nach Preisbremse 1277 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Nele Hertling
Kultur
Theaterpreis Berlin geht an Dramaturgin Nele Hertling
Berlinale - Peaches
Tv & kino
Teddy Award für Berlinale-Doku über Sängerin Peaches
Guido Maria Kretschmer
People news
Guido Maria Kretschmer: Nach Tod der Eltern «lost»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Februar 2024 für diese Galaxy-Handys
Handymast ohne Stromzufuhr
Internet news & surftipps
O2-Handymast versorgt sich selbst mit Strom
Frankreich - Deutschland
Fußball news
DFB-Frauen vergeben erste Olympia-Chance
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt