Kaniber und Füracker fordern Hilfe für die Bauern

Agrarministerin Michaela Kaniber und Finanzminister Albert Füracker fordern wegen der hohen Energiekosten von der Bundesregierung eine Steuersenkung für die Bauern. Die zwei CSU-Politiker plädieren in Briefen an ihre beiden Berliner Amtskollegen Cem Özdemir (Grüne) und Christian Lindner (FDP), die Steuer auf Agrardiesel zu senken. Diese liege derzeit mit 25,56 Cent pro Liter an dritthöchster Stelle in der EU, heißt es in den Schreiben. Außerdem solle der Bund sich in Brüssel dafür einsetzen, dass Biokraftstoffe weiter steuerbegünstigt werden.
Bayerns Agrarministerin Michaela Kaniber (CSU) spricht. © Nicolas Armer/dpa/Archivbild

«Die enormen Energiekosten stellen unsere heimische Landwirtschaft bereits jetzt vor massive Herausforderungen», erklärte Füracker am Freitag. «Mit einer Erhöhung der Agrardieselvergütung können wir unserer Land- und Forstwirtschaft zielgerichtet und nachhaltig unter die Arme greifen.»

Kaniber betonte, die Landwirtschaft sei gleichermaßen unverzichtbar für Lebensmittelversorgung und Energiewende. «Unsere Bauern sind systemrelevant», sagte die Agrarministerin. «Aus Berlin muss jetzt spürbare Entlastung kommen.»

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Effenberg: Nagelsmann beim FC Bayern unter Druck
Tv & kino
Featured: The Mandalorian Staffel 3: Das Weltraum-Abenteuer geht weiter
Musik news
Musiker: Phil Collins und Genesis-Kollegen verkaufen Musikrechte
People news
Neuer Monarch: Erste Münzen mit Porträt von König Charles III. vorgestellt
Auto news
Elektrischer Brummer: Mercedes bringt EQS als SUV
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Agrarministerkonferenz: Sven Schulze: Debatte zu Ernährungssicherheit wichtig
Regional mecklenburg vorpommern
Schweriner Landtag: Van Baal gegen EU-Pläne zur Begrenzung von Pestizideinsatz
Regional bayern
Nutztiere: Mehr Raum für Ferkel: Tierwohlprogramm startet
Regional bayern
Agrar: Aussetzung von Ackerstilllegungen: Özdemir gesprächsbereit
Regional bayern
Forschung: Künstliche Bewässerung: Hopfen und Klimawandel
Regional bayern
Staatsregierung: «Wolf gehört hier nicht her»: Leichter Abschuss gefordert
Regional bayern
Kabinett: Bayern fordert: Ernährungssicherung im Grundgesetz verankern
Regional bayern
Getreide: Trockenheit in Franken lässt Ernteaussichten sinken