Aiwanger: Mehrere Tausend neue Windräder in Bayern notwendig

25.04.2022 Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) fordert deutlich mehr Windkraft in Bayern. Im Endausbau müssten zu den bisher 1100 Anlagen im Freistaat nicht nur die von Ministerpräsident Markus Söder (CSU) in Aussicht gestellten mehr als 500 Windräder hinzukommen, sondern einige Tausend, sagte Aiwanger am Montag in Nürnberg.

An der Tür von einem Streifenwagen steht der Schriftzug «Polizei». © David Inderlied/dpa/Illustration

«Ein paar Hundert ist schon mal ein markanter Einstieg, aber am Ende werden es ein paar Tausend Windräder sein müssen, wenn wir zum Großteil die Stromerzeugung in Bayern aus erneuerbaren Energien selbst bewerkstelligen wollen.» Windkraft sei die nachhaltige Energie, die am schnellsten und am flächensparendsten zugebaut werden könne. Der Minister kündigte Gespräche in der bayerischen Staatsregierung «in den nächsten Tagen an». Der Koalitionspartner CSU hatte in der Frage bisher gebremst.

Es gebe mindestens ein Dutzend bayerische Unternehmen, die mit Windrädern auf ihrem Firmengelände zu ihrer eigenen Energiesicherheit beitragen wollten, sagte Aiwanger. Deswegen müsse die derzeit geltende 10-H-Regel, wonach Windräder das Zehnfache ihrer Höhe von Wohnbebauung entfernt sein müssen, etwa für Gewerbegebiete und für Flächen entlang von Autobahnen aufgeweicht werden.

© dpa ⁄ Energie

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: «Kind der Kurve»: Ex-Ultra Bernstein neuer Hertha-Präsident

Tv & kino

Krimireihe: «Tatort» macht Sommerpause - Das kommt noch dieses Jahr

Internet news & surftipps

Giffey-Telefonat: «Deep Fake»: Wenn man den eigenen Augen nicht trauen kann

Tv & kino

Featured: Game of Thrones: Neue GOT-Serie mit Kit Harington als Jon Schnee geplant

Auto news

Lithium-Knappheit : Bundesanstalt rechnet mit großer Verfügbarkeits-Lücke

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Empfehlungen der Redaktion

Regional bayern

Bayerische Wirtschaft kontra CSU: 10H-Regel abschaffen

Regional bayern

Wirtschaftsminister: Aiwanger: Bayerns Energiekonzept hängt an Kapazitätsfrage

Wirtschaft

Energie: Ausbau der Windkraft kommt nicht in Schwung: Turbo nötig

Regional bayern

Energie: CSU: Weniger Naturschutz zugunsten von mehr Wasserkraft

Regional bayern

Windkraftanlagen: Staatsregierung will 10H aufweichen: CSU stimmt Konzept zu

Regional bayern

Habeck reist nach Bayern

Regional bayern

Habeck will Windrad-Regel in Bayern kippen: Kritik der CSU

Regional bayern

Aiwanger: Hunderte neue Windräder in Bayern möglich