Elfjähriger schläft in Schulbus ein und muss sich befreien

Ein Elfjähriger ist in einem Schulbus im Landkreis Passau eingeschlafen und hat sich später mit einem Nothammer aus dem geparkten Fahrzeug befreit. Auf der fünf- bis zehnminütigen Fahrt zur Grundschule in Vilshofen an der Donau sei der Bub nach Aussagen von Mitschülern eingeschlafen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Ersten Erkenntnissen nach versuchten die Mitschüler bei der Ankunft des Busses den schlafenden Jungen vergeblich aufzuwecken - und ließen ihn dann zurück.
Polizei Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Der Busfahrer fuhr daraufhin zurück zum Parkplatz des Busunternehmens und stellte das Fahrzeug am Montagmorgen ab. Polizeiangaben nach sah er vermutlich mit einem Blick nach hinten und stieg dann aus. Ob der Elfjährige sich dabei versteckt hatte oder der Fahrer den Jungen gesehen hat, war zunächst unklar. Anschließend befreite sich der Junge, indem er eine Scheibe einschlug. Der Elfjährige wurde von seiner Mutter abgeholt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Deutscher Fernsehpreis
Tv & kino
Beim Fernsehpreis räumen Streamingdienste ab
Michael Gambon
Tv & kino
Er spielte Dumbledore: Michael Gambon gestorben
Filmfest Hamburg
Tv & kino
Filmfest Hamburg eröffnet - Festivalleiter sagt Tschüss
Galaxy Tab S9 FE(+): Das wissen wir zu den neuen Tablets von Samsung
Handy ratgeber & tests
Galaxy Tab S9 FE(+): Das wissen wir zu den neuen Tablets von Samsung
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Meta AI: Facebook-Konzern findet Antwort auf ChatGPT
Xiaomi 13T und 13T Pro: Die Flaggschiff-Smartphones im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 13T und 13T Pro: Die Flaggschiff-Smartphones im Hands-on
Green Bay Packers - Detroit Lions
Sport news
St. Brown mit Touchdown bei drittem Sieg der Detroit Lions
Auf dem Bahnhof
Reise
Sparen hat seinen Preis: Tipps zu den günstigen Bahntickets