Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Einbrecher versuchen, Hündin zu vergiften

Einbrecher haben in Bamberg in einem Schrotthandel unter anderem zwei Tonnen Kupfer gestohlen und versucht, eine Hündin mit Wurstpräparaten zu vergiften. Das Tier habe überlebt, da ein Tierarzt rechtzeitig eingegriffen habe, teilte die Polizei am Mittwoch mit.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Die Einbrecher brachen den Angaben zufolge zwischen Dienstagabend und Mittwochfrüh in das Geschäft ein und stahlen zwei Tonnen Kupfer, 100 Euro Bargeld, 300 Liter Diesel sowie eine Festplatte. Die Polizei schätzte den Gesamtwert der Beute auf etwa 18.000 Euro. Die unbekannten Täter brachen drei Bürocontainer auf und schlugen mehrere Fenster ein. Den entstandenen Schaden in dem Schrotthandel schätzte die Polizei auf um die 5000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
«Rust»-Waffenmeisterin zu 18 Monaten Haft verurteilt
Tv & kino
Höchststrafe für «Rust»-Waffenmeisterin
Ada-Evangeliar in Trier
Kultur
Ada-Evangeliar aus Trier ist Welterbe
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Wer bei X künftig Geld zahlen soll
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
Bitcoin
Internet news & surftipps
Rekordhoch oder Absturz: Wie geht es mit dem Bitcoin weiter?
Erste Meisterschaft
1. bundesliga
Internationale Pressestimmen zum Titel von Bayer Leverkusen
Rückflug viel früher Reisemangel
Reise
Rückflug viel früher - Verbraucherschützer sehen Reisemangel