Mehrere Verletzte nach Frontalzusammenstoß zweier Autos

Bei einem Frontalzusammenstoß von zwei Autos in Oberndorf am Lech (Landkreis Donau-Ries) sind drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Ein 19-jähriger Fahrer musste mit schweren Verletzungen per Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die andere 27 Jahre alte Fahrerin erlitt einen Schlüsselbeinbruch und wurde gemeinsam mit ihrer leicht verletzten 23-jährigen Beifahrerin ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht.
Ein Rettungswagen fährt über die Straße. © Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Der 19-Jährige war am Donnerstagnachmittag den Angaben nach aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen der 27-Jährigen kollidiert. Die Autos wurden durch den Aufprall von der Straße geschleudert und kamen erst auf dem Gehweg zum Stehen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Job & geld
Frist verpasst?: Freie Studienplätze fürs Sommersemester finden
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
Tv & kino
Featured: Jack Reacher: In dieser Reihenfolge liest und schaust Du richtig
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom