Autofahrer prallt gegen Anhänger: Zwei Schwerverletzte

Ein 24-Jähriger ohne Führerschein ist lebensgefährlich verletzt worden, als er in Niederbayern auf der Autobahn 92 die Kontrolle verlor und gegen einen Sattelanhänger gefahren ist. Sein 28-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Polizeiangaben von Sonntag zufolge habe der 24-Jährige am Samstag bei Wallersdorf (Landkreis Dingolfing-Landau) wegen seiner «massiv überhöhten Geschwindigkeit» auf der nassen Straße die Kontrolle verloren. Daraufhin wurde der Wagen nach rechts geschleudert, durchschlug den Wildschutzzaun und einen Weidezaun. Nach rund 200 Metern prallte der Wagen frontal gegen den abgestellten Anhänger. 
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes. © Lino Mirgeler/dpa/Archivbild

Die eingeklemmten Männer wurden befreit und kamen in Krankenhäuser, wo sie operiert wurden, wie ein Polizeisprecher sagte. Der 24-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahren ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die A92 war für kurze Zeit in Richtung Deggendorf gesperrt. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Australian Open: «Wie Real»: Tennisstar Djokovic weiter hungrig auf Titel
Familie
Statistik : Wieder mehr Schülerinnen und Schüler wiederholen Klasse
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?