Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

CSU-Klausur endet mit Bauernpräsident Rukwied und Kretschmer

Drei Tage haben sich die CSU-Bundestagsabgeordneten hinter die alten Mauern von Kloster Seeon zurück gezogen, um die Weichen für 2024 zu stellen. Der Abschluss des Treffens steht im Zeichen des Protests.
Winterklausur CSU-Landesgruppe im Bundestag
Markus Söder (CSU), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, gibt während der Winterklausur der CSU im Bundestag im Kloster Seeon ein Interview. © Peter Kneffel/dpa

Der Abschluss der CSU-Winterklausur in Kloster Seeon steht ganz im Zeichen der angekündigten Proteste der Bauern gegen die Kürzungspläne der Bundesregierung. Als Gäste erwarten die Bundestagsabgeordneten im Kloster zum Austausch den Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes, Joachim Rukwied, und Sachsens Ministerpräsidenten Michael Kretschmer (CDU).

Die CSU präsentiert sich seit Tagen auf der Seite der Landwirte. «Wir glauben, dass der Protest richtig und notwendig ist», hatte Landesgruppenchef Alexander Dobrindt bereits zum Auftakt der Klausur am Samstag betont. Auf Nachfrage distanzierte sich aber auch die CSU vom Vorgehen einzelner Landwirte fernab der Legalität.

Der Bauernverband hat ab Montag zu bundesweiten Protesten gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung aufgerufen. Geplant sind unter anderem Demonstrationen und Traktorkonvois. Am Donnerstagabend hatte eine eskalierte Aktion jedoch für Aufsehen und massive Kritik gesorgt, nachdem Bauern an der Nordseeküste einen Fähranleger blockierten und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) daran hinderten, an Land zu gehen.

Auch Rukwied hatte sich von derartigen Protesten distanziert und erklärt, «solche Aktionen schadeten den politischen Anliegen». Er rief zu friedlichen und geordneten Protesten auf. Dobrindt betonte, der Protest müsse auf demokratischen Grundlagen und auf Basis des Rechtsstaats erfolgen. «Aber er ist berechtigt, weil die anderen mit ihren Entscheidungen die Landwirtschaft an die Existenznöte bringt.»

Der Protest der Landwirte hatte sich an Sparplänen der Koalition entzündet. Die Kraftfahrzeugsteuerbefreiung für die Landwirtschaft soll nun allerdings weiter gelten. Die Steuerbegünstigung beim Agrardiesel soll nur schrittweise auslaufen. Die Branche argumentiert unter anderem mit dem internationalen Wettbewerb. Dem Bauernverband reicht die teilweise Rücknahme der Pläne nicht aus.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinzessin Kate
People news
Prinzessin Kate nimmt öffentliche Termine wieder auf
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Tv & kino
Five Nights at Freddy‘s 2: Horror-Bär bekommt Fortsetzung – Handlung, Cast & Start
Evelyn Burdecki
People news
Evelyn Burdecki zerschneidet EM-Trikot
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Flip6: Alle Gerüchte in der Übersicht
Wahlen während der Euro 2024
Fußball news
Frankreichs Équipe Tricolore und die Wahl in der Heimat
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird