Scheune und Haus brennen nieder: Eine Million Euro Schaden

Beim Brand einer Scheune und eines angrenzenden Wohnhauses ist in Zenzing (Landkreis Cham) ein Schaden von rund einer Million Euro entstanden. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Hauses wurde komplett zerstört. Wie die Polizei am Donnerstagabend mitteilte, geriet zuerst die Scheune eines landwirtschaftlichen Anwesens bei Roding in Brand. Schnell fing auch das Wohnhaus Feuer und brannte nieder. Rund 50 Rinder und Kälber konnte die Feuerwehr aus einem weiteren Stall retten. Jedoch verendeten vier Kälber, die in einem Freigehege direkt neben der brennenden Scheune untergebracht waren. Die Brandursache war noch unklar.
Ein Einsatzfahrzeug der Feuerwehr. © Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Bundesliga: Mönchengladbachs Farke stärkt Thuram trotz Leistungstiefs
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen