Bauernhof brennt: 40 bis 50 tote Rinder

Beim Brand eines landwirtschaftlichen Anwesens in Treffelstein im Landkreis Cham ist ein Schaden von rund 1,5 Millionen Euro entstanden. Nach Polizeiangaben brach das Feuer in der Nacht zum Dienstag aus bisher ungeklärter Ursache in einer Maschinenhalle und in einem Stall aus. Verletzt wurde niemand. Allerdings seien etwa 40 bis 50 von insgesamt 100 Rindern verendet.
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr auf Einsatzfahrt. © Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Die 25 Feuerwehren auf deutscher Seite erhielten noch Unterstützung von vier tschechischen Wehren. Insgesamt waren den Angaben zufolge knapp 300 Einsatzkräfte vor Ort. Neben der Rettung der Tiere stand demnach der Schutz einer angrenzenden Lagerhalle sowie einer Biogasanlage im Vordergrund. Die Polizei ermittelt.

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Rosenheim: Todesfalle Kuhstall: Zehnjähriger von Rind getötet
Regional mecklenburg vorpommern
Regierung: Neue Löschfahrzeuge für Feuerwehren: 50 Millionen-Programm
Regional niedersachsen & bremen
Löscharbeiten: Etliche Brände beschäftigen Feuerwehren und Polizei
Wetter
Brandenburg und Sachsen: Entspannung in Waldbrandgebieten - Gefahr nicht gebannt