Schleuserring nach großer Razzia zerschlagen

Nach fast einjährigen Ermittlungen hat die Bundespolizei bei einer großen Razzia in Baden-Württemberg und Bayern einen Schleuserring zerschlagen und einen der beiden mutmaßlichen Drahtzieher verhaftet. Insgesamt wurden am Mittwoch 18 Wohnungen und 2 Gaststätten durchsucht, 15 Menschen werden beschuldigt, wie die Lörracher Staatsanwaltschaft mitteilte.
Ein Mann trägt Handschellen. © Stefan Sauer/dpa/Illustration

Einem verhafteten 41 Jahre alten Türken und einem 32-jährigen Deutschen wird vorgeworfen, gefälschte ausländische Papiere gewerbs- und bandenmäßig beschafft und Ausländer illegal nach Deutschland gebracht zu haben. Vier weitere Männer aus der Türkei sollen dem Duo geholfen haben, weitere neun Landsmänner von ihnen sollen versucht haben, mit den gefälschten Dokumenten einen deutschen Aufenthaltstitel zu erhalten. Die Razzia fand in Weil am Rhein und Lörrach, Eimeldingen, Bad Säckingen, Todtnau, Offenburg, Karlsfeld und München statt.

Nach Angaben der Ermittler waren die Männer auf dem Landweg von Italien über Österreich oder die Schweiz nach Deutschland geschleust worden. In Italien oder nach der Einreise in Deutschland erhielten sie gefälschte italienische Daueraufenthaltstitel. «Mit diesem Papier können die Personen eine Freizügigkeit gegenüber den deutschen Behörden vortäuschen», erklärte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. Für eine Arbeitserlaubnis stellten deutsche Behörden danach unwissend eine echte deutsche Aufenthaltserlaubnis aus. «Somit wurde der Aufenthalt der Geschleusten in Deutschland zum Schein legalisiert», hieß es weiter.

Die ertappten Kunden des Rings müssen mit der Ausweisung rechnen. Der deutsche Hauptverdächtige ist auf freien Fuß.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Regional hessen
Polizeieinsatz: Razzia wegen gefälschter Kfz-Bescheinigungen: 150 Fälle
Regional baden württemberg
Durchsuchungen: Großrazzia: Polizei hebt Drogenhändler-Ring am Bodensee aus
Regional hessen
Rauschgiftbande: Elf Männer wegen Drogendeals angeklagt