Bengalische Feuer: Augsburg muss 21.000 Euro Strafe zahlen

05.07.2022 Der FC Augsburg muss wegen des Zündens von Bengalischen Feuern bei zwei Fußball-Bundesligaspielen durch die eigenen Fans eine Geldstrafe von insgesamt 21.000 Euro zahlen. Diese Buße verhängte das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes, wie der DFB am Dienstag mitteilte. Vor Anpfiff der Partie gegen den VfL Wolfsburg am 3. April brannten Augsburger Zuschauer zehn Bengalische Feuer ab. Darüber hinaus waren während des Spiels beim VfL Bochum am 24. April mindestens zehn Bengalische Feuer und ein Rauchkörper gezündet worden.

Die Augsburger Fans zünden Pyrotechnik. © David Inderlied/dpa/Archivbild

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Featured: Tomb Raider 2 gestrichen: Wie geht es für Archäologin Lara Croft weiter?

Sport news

Leichtathletik-EM: Doppel-Gold: Kaul und Lückenkemper verzücken Olympiastadion

People news

Empty Nest: «Mein Herz wird traurig sein» - Heidi Klum über Lenis Umzug

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Tiere

Nabu-Prognose: Schwarz-gelbe Tischgäste: Ist 2022 ein Wespenjahr? 

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Internet news & surftipps

Tech-Milliardär: Musks neue Twitter-Posse: Kauf von Man United war ein Witz

Empfehlungen der Redaktion

1. bundesliga

DFB-Sportgericht: Bengalische Feuer: FC Augsburg muss Strafe zahlen

Regional sachsen

Sportgericht: Hohe Geldstrafe für Dynamo Dresden nach Fan-Ausschreitungen

1. bundesliga

Fanverfehlungen: DFB verhängt Geldstrafen gegen Freiburg, Leipzig und Union

2. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: Pyrotechnik: Hohe Strafen für den HSV, Bochum und Bielefeld

1. bundesliga

Bundesliga: DFB-Geldstrafen für Hertha BSC und VfB Stuttgart

1. bundesliga

Deutscher Fußball-Bund: DFB-Sportgericht verhängt hohe Geldstrafen

Regional nordrhein westfalen

Sportgericht: Abbrennen von Pyrotechnik: 45.000 Euro Strafe für VfL Bochum

1. bundesliga

Strafe: DFB-Sportgericht: Werder Bremen muss 19.440 Euro zahlen