Frauenfußball-Spiel Potsdam gegen Bayern nun am 25. Februar

Das am vergangenen Sonntag ausgefallene Spiel der Frauenfußball-Bundesliga zwischen Turbine Potsdam und dem FC Bayern München wird am 25. Februar nachgeholt. Die Partie ist dann für 13.00 Uhr angesetzt, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Dienstag mitteilte. Am Sonntag hatte das Spiel wegen des gefrorenen Platzes nicht stattfinden können.
Ein Fußball mit Schriftzug: Frauen-Bundesliga liegt auf dem Rasen bereit. © Andreas Gora/dpa/Archivbild

Von den Münchnerinnen hatte es deshalb Kritik am DFB gegeben. Der Platz sei nicht bespielbar gewesen, allerdings habe man davor gewarnt. «Es ist absolut bitter, weil wir letztes Jahr schon mit dem DFB im Austausch waren. Aus der Vergangenheit wussten wir, dass es in diesen Monaten immer schwierig ist, in Potsdam zu spielen. Wir hatten damals einen Heimrecht-Tausch angefragt. Das ist leider nicht passiert», sagte die Sportliche Leiterin Bianca Rech.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nationalmannschaft: Kimmich trägt Schwarz-Rot-Gold: DFB beendet Binden-Debatte
Musik news
Neues Album: Grönemeyer: «Das muss auch Spaß machen, muss absurd sein»
Das beste netz deutschlands
Sachen im Netz verkaufen: Online statt Flohmarkt - so werden Sie Gebrauchtes los
Tv & kino
Featured: Le Roi des ombres auf Netflix: Alle Infos zum französischen Krimidrama
Musik news
NDR-Journalist: Peter Urban hört als Kommentator beim ESC auf
Gesundheit
Studie: Süßigkeiten verändern das Gehirn
Das beste netz deutschlands
Für den Heimgebrauch: Podcast-Mikros auf Herz und Nieren getestet
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 13 Pro vs. Pixel 7 Pro: Die beiden Flaggschiffe im Vergleich