Bayern-Basketballer verlängern Vertrag mit Spielmacher Sisko

Die Basketballer des FC Bayern München haben den Vertrag mit Point Guard Zan Mark Sisko verlängert. Der 25-jährige Slowene unterschrieb einen Vertrag bis zum Sommer 2024. «Zan Mark hat sich zu einer Säule unseres Teams entwickelt dank seiner Fähigkeiten, ein Spiel zu lenken, den richtigen Pass zu spielen und auch durch seine enge Connection zu Coach Trinchieri und dessen Vorstellungen», sagte Sportdirektor Daniele Baiesi am Freitag in einer Vereinserklärung.
Eine Basketball landet im Netz. © Uwe Anspach/dpa/Symbolbild

Zuletzt hatten die Bayern auch die Verträge von Othello Hunter, Augustine Rubit und Nick Weiler-Babb verlängert. Aufbauspieler Sisko läuft seit Dezember 2019 für die Bayern auf.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
125 Tote: Entsetzen nach Stadion-Massenpanik in Indonesien
Tv & kino
Fernsehen: Ex-RTL-Manager wird ProSiebenSat.1-Chef
Tv & kino
Hollywood: Sklaven-Drama «Emancipation» mit Will Smith kommt ins Kino
Tv & kino
Fernsehen: ProSiebenSat.1-Chef Rainer Beaujean geht
Auto news
Maserati Gran Turismo: Schön elektrisch
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Playoffs: Basketballer nach Halbfinal-Einzug: «Spieler fit bekommen»
Regional bayern
Basketball: Bayern-Basketballer verpflichten «Big Man» Harris
Regional bayern
Transfer: Bayern-Basketballer verlängern mit Weiler-Babb bis 2024
Basketball
Basketball: «Wahnsinniger Schritt» zum Gipfel: Bayern wollen Coup
Basketball
Euroleague: Bayerns Basketballer im Rausch: Entscheidung in Barcelona
Basketball
Basketball-Bundesliga: Bayern verpflichten Ex-Nationalspieler Harris
Basketball
Basketball: Einsatz von Weiler-Babb im EM-Achtelfinale «sehr fraglich»
Basketball
Euroleague: Sieg gegen Belgrad: Bayern-Basketballer erreichen Playoffs