Lindner begrüßt Aus für ÖPNV-Maskenpflicht in Bayern

FDP-Chef Christian Lindner begrüßt den Entschluss Bayerns, zum 10. Dezember die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr abzuschaffen. Es sei eine «richtige Entscheidung», dass Bayern bei den Corona-Schutzmaßnahmen wieder stärker auf die Eigenverantwortung setze, schrieb der Bundesfinanzminister am Dienstag auf Twitter. «Hoffe, dass dieser Entschluss bald auch bundesweit Schule macht», fügte Lindner hinzu.
Christian Lindner, Finanzminister von Deutschland, spricht zu Presse. © Aurelien Morissard/AP/dpa

Bayern hält die Maskenpflicht aufgrund der aktuellen stabilen Infektionslage nicht mehr für angemessen. Ab dem 10. Dezember soll es demnach nur noch eine Empfehlung zum Tragen der Masken geben.

Sachsen-Anhalt schafft die Maskenpflicht im Öffentlichen Personennahverkehr bereits zum 8. Dezember ab. Darauf hat sich das Landeskabinett am Dienstag verständigt, wie aus Regierungskreisen verlautete.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Musik news
US-Sängerin: Beyoncé ist erfolgreichster Grammy-Star aller Zeiten
Musik news
Auszeichnungen: Kim Petras gewinnt mit Sam Smith Grammy für «Unholy»
People news
Auszeichnungen: US-Schauspielerin Viola Davis erreicht «EGOT»-Status
Fußball news
Bundesliga: Medien: Hoffenheim trennt sich von Trainer Breitenreiter
Handy ratgeber & tests
Featured: Google Pixel 8: Welche Upgrades spendiert Google seinem Top-Smartphone?
Testberichte
Kurztest: Suzuki Vitara Dualjet 1.5 Hybrid: Besser spät als nie
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich