Knorr-Bremse verdient deutlich weniger

Der Lkw- und Zugbremsenhersteller Knorr-Bremse hat im zweiten Quartal wegen Problemen in China und dem Rückzug aus dem russischen Markt weniger Gewinn gemacht. Der auf die Aktionäre entfallende Überschuss fiel im Jahresvergleich um gut ein Drittel auf 105,8 Millionen Euro, wie das MDax-Unternehmen am Freitag mitteilte.
Der Schriftzug «Knorr-Bremse» ist zu sehen. © picture alliance / dpa/Symbolbild

Die Münchener haben besonders damit zu kämpfen, dass chinesische Zugbetreiber ihre Ausgaben wegen der regionalen Covid-Lockdowns und der niedrigeren Auslastung zusammengestrichen haben, auch der chinesische Lkw-Markt leidet darunter. Zudem belasteten Kosten für den Rückzug aus Russland wegen der Sanktionen infolge des Angriffskriegs Russlands in der Ukraine. Knorr-Bremse hatte bereits im Juli die Jahresprognose für die operative Ergebnismarge gesenkt.

Die bekannten Eckdaten wurden im Wesentlichen bestätigt, der Umsatz stagnierte nahezu mit plus 0,5 Prozent auf 1,74 Milliarden Euro. Die bereinigte Marge vor Zinsen und Steuern lag bei 10,5 Prozent nach 14,1 Prozent vor einem Jahr. Knorr-Bremse holt mit 1,93 Milliarden Euro rund 7 Prozent mehr Auftragsvolumen herein als ein Jahr zuvor.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Bierhoffs Votum für Füllkrug: «Zentraler Stürmer immer gut»
Job & geld
Wichtige News für Verbraucher: Bürgergeld, Rente, 49-Euro-Ticket: Das ändert sich 2023
Internet news & surftipps
Umfrage: DGB: Viele empfinden Digitalisierung im Job als Belastung
Tv & kino
Streaming: Robert De Niro nimmt Mini-Fernsehserie ins Visier
People news
Britisches Königshaus: William und Kate starten US-Trip mit Basketball
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
Lkw- und Zugbremsenhersteller: Knorr-Bremse trotz Umsatzzuwachs mit weniger Ergebnis
Regional bayern
Zulieferer: Knorr-Bremse wird wegen anhaltender Probleme vorsichtiger
Regional baden württemberg
Lkw- und Bushersteller: Daimler Truck steigert Umsatz fast um die Hälfte
Regional niedersachsen & bremen
Saatguthersteller: KWS Saat erwartet mindestens 7 Prozent mehr Umsatz
Regional bayern
Sportartikelhersteller: Adidas senkt Prognose: China-Lockdown und wenig Konsumlaune
Wirtschaft
Börse in Frankfurt: Dax bleibt schwerfällig nach Inflationsdaten
Regional bayern
Mobilität: DB und MAN testen autonomen Lkw in Ulm
Wirtschaft
Werftenverband: Asien hängt europäische Schiffbauer weiter ab