Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bericht: Bayern an Chelsea-Keeper Arrizabalaga interessiert

Die Rückkehr von Manuel Neuer verzögert sich, Yann Sommer ist zu Inter Mailand gewechselt. Nun wird der nächste Torhüter als möglicher Neuzugang für den FC Bayern genannt.
Kepa Arrizabalaga
Kepa Arrizabalaga, Torhüter vom FC Chelsea, gestikuliert während des Spiels. © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Der FC Bayern München soll sich bei der Suche nach einem neuen Torhüter mit Kepa Arrizabalaga vom FC Chelsea beschäftigen. Nach Sport1-Informationen habe es bereits erste Gespräche mit dem spanischen Nationalkeeper gegeben. Bayern-Trainer Thomas Tuchel kennt den 28-Jährigen aus seiner Zeit beim FC Chelsea und soll ihn empfohlen haben, wie das Portal am Mittwoch berichtete.

Den vereinslosen David de Gea und David Raya vom FC Brentford sollen die Münchner auch auf ihrer Liste gehabt haben. Raya steht aber vor einem Wechsel zum FC Arsenal. Der englische Vizemeister zahlt nach übereinstimmenden englischen Medienberichten knapp 35 Millionen Euro inklusive Boni an die «Bees». Raya soll einen Fünfjahresvertrag bis 2028 mit der Option auf eine weitere Spielzeit unterzeichnen.

Der deutsche Rekordmeister steht nach den verschobenen Comeback-Plänen von Nationaltorwart Manuel Neuer unter Druck. Denn nach dem Wechsel von Yann Sommer (34) zu Inter Mailand haben die Bayern in Sven Ulreich (35) derzeit nur einen erfahrenen Torhüter zur Verfügung.

Neuer (37) hatte im Urlaub nach der WM in Katar bei einem Skiunfall im Dezember einen Beinbruch erlitten. Die langjährige Nummer eins arbeitet aktuell an einem Comeback im Bayern- und DFB-Tor. Zuletzt musste sich Neuer einem weiteren Eingriff am rechten Wadenbein unterziehen. Wann er zurückkehrt, ist noch unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Leroy Sané
1. bundesliga
Tuchel sieht Sané in «schwieriger Situation» und rühmt Kane
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht