Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Bayerns Musiala gegen Frankfurt zurück - «Nicht 90 Minuten»

Einen Monat musste der FC Bayern auf Jamal Musiala verzichten - jetzt ist der Offensivkünstler wieder zurück. Ob eine «ungewöhnliche» Woche «Fluch oder Segen» ist, weiß auch Tuchel nicht so genau.
Jamal Musiala
Münchens Jamal Musiala in Aktion. © Tom Weller/dpa/Archivbild

Jamal Musiala ist nach seiner Muskelverletzung beim FC Bayern München zurück. «Wenn nichts passiert, ist Jamal im Kader. Mit Sicherheit spielt er nicht 90 Minuten. Wir werden entscheiden, ob er startet oder das Spiel für uns beendet», sagte Trainer Thomas Tuchel am Tag vor dem Spiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei Eintracht Frankfurt. Nicht dabei sind die verletzten Matthijs de Ligt und Bouna Sarr. Alle anderen seien dabei, sagte Tuchel.

Für Musiala ist es das Comeback nach einem Monat. Der offensive Mittelfeldakteur war nicht nur beim FC Bayern, sondern besonders im Spiel der Nationalmannschaft vermisst worden. Ohne den Superdribbler unterlag die DFB-Auswahl im November gegen die Türkei und Österreich. Durch die Verlegung des Münchner Spiels gegen den 1. FC Union Berlin hatte der 20-Jährige mehr Zeit, sich im Training wieder für den Wettkampf fit zu machen.

«Ich weiß nicht genau, ob das Fluch oder Segen war, sehr ungewöhnlich», sagte Tuchel über die Zwangspause. «Wir wollten schon gegen Union eine Schippe drauflegen, waren eigentlich bereit. Die Aufgabe war, einen Spannungsbogen zu halten.»

Mit einem Sieg würden die Münchner zumindest bis zum Sonntag die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga übernehmen. Dann kann die Mannschaft von Bayer Leverkusen mit einem Remis beim VfB Stuttgart wieder den ersten Tabellenrang übernehmen. «Zwei sehr starke Mannschaften, sehr klare Mannschaften in ihrer Handschrift. Sehr sauber, sehr klar in den Abläufen, sehr stabil, auf einem sehr hohen Niveau», sagte Tuchel, der sich das Spiel am Sonntag (15.30 Uhr/DAZN) auf jeden Fall anschauen möchte. «Beide Mannschaften stehen absolut verdient da, wo sie im Moment stehen. Es wird auf jeden Fall ein sehr interessantes Spiel.»

Am dritten Advent sind die Münchner Gastgeber für den VfB Stuttgart. Leverkusen führt die Tabelle mit 35 Punkten vor den Münchnern (32) und Stuttgart (30) an. Der FC Bayern hat durch den Ausfall der Union-Partie ein Spiel weniger absolviert. Die Partie wird am 24. Januar nachgeholt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Brit Awards in London
Musik news
«Escapism.»-Sängerin Raye räumt bei Brit Awards ab
König Harald V.
People news
Norwegischer König nach Erkrankung auf Heimweg
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Leon Draisaitl
Sport news
NHL: Draisaitl trifft für Oilers bei Sieg gegen Grubauer
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent