Salihamidzic zur Offensive: «Kein Verstecken hinter Lewa»

Der Abgang von Robert Lewandowski beim FC Bayern München hat laut Hasan Salihamidzic offensiv neue Kräfte freigesetzt. «Es gibt kein Verstecken hinter Lewa», sagte der Sportvorstand des deutschen Rekordmeisters beim Fußball-Talk «Sky90» am Sonntag: «Es gibt sieben, acht Leute vorne, die es unter sich ausmachen. Jetzt kann jeder Verantwortung übernehmen, Tore machen und sich zeigen.»
Bayern Sportvorstand Hasan Salihamidzic steht im Stadion. © Hendrik Schmidt/dpa/Archivbild

Der berauschende Saisonstart mit spektakulären Siegen in der Bundesliga (6:1 bei Eintracht Frankfurt) und im Supercup bei RB Leipzig (5:3) gibt Salihamidzic Hoffnung, dass der Plan auch langfristig aufgeht. «Konkurrenzkampf war die Idee - und das haben wir geschafft», sagte der frühere Profi.

Salihamidzic gab zudem zu, dass sich die Bayern mit einem anderen Stürmer für den Fall beschäftigten, falls der Transfer von Sadio Mané vom FC Liverpool nicht möglich gewesen wäre. «Den Plan hatten wir», sagte der 45-Jährige: «So wie es gelaufen ist, ist es für uns sehr gut.»

© dpa
Weitere News
Top News
Musik news
Boss 'n' Soul: Bruce Springsteen verneigt sich vor der schwarzen Musik
Fußball news
Bundesliga: Bayern-Coach Nagelsmann blickt auf «Pay Day»
Musik news
Abschied: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 Jahren gestorben
People news
Auszeichnungen: Vergabe Literaturnobelpreis: Ukraine, Rushdie, Überraschung?
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Das beste netz deutschlands
Featured: iPhone 14 (Pro): So nutzt Du den Action Modus für die Kamera
Handy ratgeber & tests
Featured: Welches iPad für die Uni? Das solltest Du beim Kauf beachten
Job & geld
Urteil: Steuerfahnder dürfen nicht immer unangekündigt aufkreuzen
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
FC Bayern München: Salihamidzic zur Offensive: «Kein Verstecken hinter Lewa»
1. bundesliga
Neuzugang vom FC Liverpool: Sadio Mané sagte dem FC Bayern schon beim ersten Treffen zu
1. bundesliga
Bayern München: Hoeneß: Transfer von Mané ein «Meisterwerk» von Salihamdzic
1. bundesliga
Bundesliga: Lewandowski zu seinem Wechselwunsch «Abwarten, was passiert»
1. bundesliga
Bundesliga: Matthäus zu Salihamidzic: «Eins mit Sternchen» für Transfers
Regional bayern
FCB-Sportvorstand: Salihamidzic: Unsachliche und persönliche Kritik tat weh
1. bundesliga
Bayern-Sportvorstand: Salihamidzic: Unsachliche und persönliche Kritik tat weh
Regional bayern
Bundesliga: Hainer gibt Salihamidzic «die Bestnote»