Niners ins Training eingestiegen – Bundesligastart ungewiss

Nach dem Corona-Ausbruch bei den Niners Chemnitz und der damit verbundenen Absage Bundesliga-Heimspiels gegen Heidelberg hat das Team am Donnerstag den Trainingsbetrieb wieder aufgenommen. Das teilte der Verein auf dpa-Anfrage mit. Vor der Einheit hatten sich Spieler und Trainerstab einem Schnelltest unterzogen. Sämtliche Ergebnisse fielen negativ aus. 
Virgil Matthews (v.l.), George King und Filip Stanic in Aktion. © Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Die Austragung des Punktspiels an diesem Sonntag (18.00 Uhr) beim FC Bayern München ist jedoch noch ungewiss. «Die Spielleitung der BBL verlangt PCR-Tests. Diese werden wir am Freitag durchführen. Die Ergebnisse liegen uns dann am Samstag vor. Wenn mehr als sechs Spieler unseres 14-köpfigen Kaders positiv sein sollten, fällt die Partie aus. Sind mindestens acht Akteure gesund, fahren wir nach München», erklärte Niners-Pressesprecher Matthias Pattloch. 

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Netflix: Doku über Harry und Meghan: Eine Eskalation in sechs Teilen
Fußball news
Fußball-WM: Englands Walker: Three Lions bei WM noch stärker als 2018
Internet news & surftipps
USA: «Trojanisches Pferd»: Indiana reicht Klagen gegen Tiktok ein
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Familie
Energiespartipp: In der Weihnachtsbäckerei: Den Ofen effizienter nutzen
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Empfehlungen der Redaktion
Regional sachsen
Basketball-Bundesliga: Niners im Training: Bundesligastart in München ungewiss
Basketball
Basketball: Saisonstart der Niners Chemnitz wird wegen Corona verschoben
Gesundheit
Erst positiv, dann negativ: Was tun, wenn Corona-Tests unterschiedlich ausfallen?