BMW-Chef Zipse: Verbrennerausstieg ein Fehler

28.06.2022 BMW-Vorstandschef Oliver Zipse hält ein Verbot neuer Autos mit Verbrennermotor in der EU ab 2035 für falsch. «In der heutigen Zeit alles auf eine Karte zu setzen, ist ein industriepolitischer Fehler», sagte Zipse am Dienstag in München. Ob die notwenige Ladeinfrastruktur für E-Autos bis 2035 geschaffen werden könne, sei offen. Wie Europa den Zugang zu den entscheidenden Rohstoffen sicherstellen wolle, sei unklar. Hier drohten neue Abhängigkeiten.

Oliver Zipse, Vorstandsvorsitzender der BMW AG. © Sven Hoppe/dpa/Archivbild

«Vielfalt und Innovationen – nicht aber Verbote – haben Deutschland als Industriestandort immer stark gemacht», sagte Zipse. Der Weg zur Klimaneutralität sei auch technologieoffen zu schaffen: Mit der Einbindung von Brennstoffzellen und E-Fuels im Verbrennungsmotor könne der CO2-Austoß gesenkt und Resilienz ohne neue Abhängigkeiten sichergestellt werden.

© dpa

Weitere News

Top News

Musik news

Berlin: «Familie wieder zusammen»: Seeed mit Open-Air-Marathon

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre führt zu weiteren personellen Konsequenzen

1. bundesliga

Transfers: Wechsel perfekt: Timo Werner kehrt zu RB Leipzig zurück

Familie

57.000 Produkte: Studie zeigt Umweltauswirkungen tausender Lebensmitteln auf

People news

Leute: Trauer um «Grease»-Star Olivia Newton-John

Das beste netz deutschlands

Tipps für Eltern: Kinderfotos im Netz anonymisieren oder Zugriff beschränken

Das beste netz deutschlands

Android-Phone: Hype-Smartphone Nothing Phone 1: Guck mal, wer da blinkt!

Handy ratgeber & tests

Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Klimaschutz: Mögliches Verbrenner-Aus: EU-Minister müssen sich einigen

Regional bayern

Elektro-Umstieg: Verbrenner-Aus: Deutsche Autobauer zögern vor großem Sprung

Wirtschaft

Autohersteller: Verband: Verbrenner-Aus ab 2035 «extrem ambitioniert»

Wirtschaft

Fragen und Antworten: Klimaneutrale Neuwagen ab 2035: Was auf Verbraucher zukommt

Wirtschaft

Autoindustrie: VDA und ACEA üben Kritik an EU-Beschluss - IG Metall mahnt

Wirtschaft

Neue Studie: E-Fuel-Autos viel weniger umweltfreundlich als Elektroautos

Wirtschaft

Umwelt: Umweltverbände bemängeln EU-Entscheidung zum Verbrenner

Inland

EU-Entscheidung: Ampel-Regierung uneins über Plan für Verbrenner-Autos