Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auswerten weiterer Spuren nach Klinik-Behandlung Chrupallas

Nach der Krankenhaus-Behandlung des AfD-Vorsitzenden Tino Chrupalla wegen eines Vorfalls bei einer Wahlkampfveranstaltung in Ingolstadt dauern die Ermittlungen an. Voraussichtlich im Laufe dieser Woche, wenn die Ergebnisse zu noch ausstehenden Untersuchungen eingegangen seien, werde es neue Informationen geben, sagte Oberstaatsanwältin Veronika Grieser am Montag.
AfD-Parteichef Chrupalla
Tino Chrupalla, Vorsitzender der AfD-Bundestagsfraktion, äußert sich vor der Sitzung der Bundestagsfraktion der AfD im Deutschen Bundestag. © Bernd von Jutrczenka/dpa

Chrupalla war am Mittwoch vor einer geplanten Rede behandelt und ins Krankenhaus gebracht worden, wo er aufgrund von körperlichen Beschwerden eine Nacht auf der Intensivstation überwacht wurde. Was genau vorgefallen ist, ist bislang unklar. Laut dem Arztbrief wurde der AfD-Chef mit einer Nadel in den Oberarm gestochen. Es gibt Vermutungen, dass ihm von einem Unbekannten ein bislang unbekanntes Mittel injiziert wurde. Mehrere Personen sollen Selfies mit Chrupalla bei dem Termin gemacht haben, dabei soll es laut Polizei «zu einem leichten Körperkontakt» gekommen sein.

Die Ermittler erklärten am Freitag, dass es bis dahin keine Erkenntnisse auf eine Vergiftung gebe. Die Kripo wollte aber noch weitere Zeugen vernehmen. Auch die endgültige Untersuchung der Kleidung Chrupallas sowie die Auswertung weiterer Beweismittel steht noch aus.

Die AfD-Spitzenkandidatin in Bayern, Katrin Ebner-Steiner, sprach am Montag von einem «gescheiterten Attentat». Chrupallas Co-Bundesvorsitzende Alice Weidel schloss sich dem bei einer Pressekonferenz in Berlin anlässlich der Wahlen in Bayern und Hessen an. Sie habe mehrfach mit Chrupalla in den vergangenen Tagen gesprochen. Er sei «medizinisch beeinträchtigt», sagte Weidel. «Ihm geht's extrem schlecht, was soll das denn gewesen sein?»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tony Cragg
Kultur
Der Tabubruch: Craggs Kunst zum Anfassen
Leonie Benesch
People news
Leonie Benesch: «Selbst an der Waldorfschule das Öko-Kind»
Pablo Neruda
Kultur
Untersuchung über Tod von Pablo Neruda wird neu aufgerollt
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Handy ratgeber & tests
iOS 17.4: Neue Emojis, Sideloading für Apps und mehr
Breitbandausbau
Internet news & surftipps
EU-Kommission will digitale Infrastruktur ausbauen
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt darf Google-Interna an Konkurrenz geben
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayern-«Neuausrichtung» im Sommer ohne Tuchel
Kribbeln, Taubheit, Verwirrung: Steckt Epilepsie dahinter?
Gesundheit
Kribbeln, Taubheit, Verwirrung: Steckt Epilepsie dahinter?