Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auch gegen Bayern: Basketball-Spiele von Tel Aviv in Belgrad

Maccabi Tel Aviv spielt in der Basketball-Euroleague weiter - trägt seine Heimspiele aber zunächst auch in der Ferne aus.
Andreas Obst
Bayerns Andreas Obst (l) zieht gegen Athens Jerian Grant. © Yorgos Karahalis/dpa

Maccabi Tel Aviv soll wegen des Nahost-Kriegs seine Basketball-Heimspiele in der Euroleague in nächster Zeit in Belgrad austragen. Diese Entscheidung teilte die Euroleague nach einem gemeinsamen Meeting in Istanbul mit. Direkt betroffen ist auch der FC Bayern München, dessen Partie am 9. November (20.05 Uhr) eigentlich in Tel Aviv angesetzt war. Dieses Spiel steigt für Weltmeister Andreas Obst und seine Teamkollegen nun in der Aleksandar-Nikolić-Halle in Belgrad.

«Diese Entscheidung wurde getroffen, da es aktuell unmöglich ist, Spiele in Tel Aviv auszurichten, da aufgrund des anhaltenden Kriegs in der Region Sicherheitsbedenken bestehen», hieß es vonseiten der Euroleague. Die für 2. November angesetzte Partie gegen Real Madrid wurde zunächst abgesetzt und soll zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. An diesem Donnerstag (21.00 Uhr) bestreitet Tel Aviv, das in Europa ein Spitzenteam ist, ein Gastspiel bei der AS Monaco.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch