Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Aktivisten bewerfen Landtag mit in Farbe getunkten Bällen

Seit Tagen blockieren Aktivisten der Gruppe Letzte Generation in München immer wieder den Verkehr. Einige werden deshalb nun länger von der Polizei festgehalten. Am Mittwoch nahmen die Protestierer auch das Maximilianeum ins Visier.
Letzte Generation
Ein Aktivist der Gruppe «Letzte Generation» blockiert eine Kreuzung. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Klimaaktivisten haben am Mittwoch das Gebäude des bayerischen Landtags mit in Farbe getunkten Tennisbällen beworfen. Um die zehn Menschen seien beteiligt gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag. Die Polizei habe sie mitgenommen, unter anderem um die Personalien aufzunehmen. Ob den Aktivisten Ermittlungen drohen, blieb zunächst unklar.

Die Verwaltung des bayerischen Landtags kündigte auf X (vormals Twitter) an, Landtagspräsidentin Ilse Aigner (CSU) werde Anzeige wegen des Vorfalls stellen. Aigner selbst schrieb bei X: «Das ist auch ein Anschlag auf unser Parlament! Wenn Aktivisten zu Extremisten werden und glauben, sich alles erlauben zu können, dann haben sie sich gewaltig geirrt.»

Die Gruppe Letzte Generation teilte am Mittwoch mit, man habe mit der Aktion «auf die aktuell verheerenden Unwetter mit tennisballgroßen Hagelkörnern in Bayern reagiert und die bayerische Regierung dafür angeprangert, zukünftige Schreckensszenarien nicht zu verhindern».

Nach zahlreichen Straßenblockaden binnen einer Woche in München hatte die Polizei zuletzt für neun Aktivisten einen Gewahrsam bis 12. September angeordnet. Alle neun Anordnungen seien richterlich bestätigt worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Gruppe Letzte Generation hatte angekündigt, München in dem Zeitraum, in dem auch die Mobilitätsmesse IAA stattfindet, zu einer «Protesthochburg» machen zu wollen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Die Schneegesellschaft»
Tv & kino
«Die Schneegesellschaft» ist ein großer Erfolg für Netflix
Berlinale - Martin Scorsese
Tv & kino
Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Sam Mendes
Tv & kino
Regisseur Sam Mendes kündigt vier Beatles-Filme an
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt will Google-Interna an Konkurrenz geben
Xiaomi 15 (Ultra): Was plant Xiaomi?
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 15 (Ultra): Was plant Xiaomi?
Fan-Krawalle
Sport news
Fußball-EM: Gewerkschaft der Polizei möchte Richter vor Ort
Schokoladige Pudding-Oats mit Khaki
Familie
Cremiges Träumchen: Schokoladige Pudding-Oats mit Kaki