Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Aiwanger fordert vom Bund klare Abschussregeln für Wölfe

Nach dem vorläufigen Stopp des Abschusses zweier Wölfe in der Rhön durch ein Gericht fordert Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (Freie Wähler) vom Bund klare Regeln für solche Fälle. Der Bund müsse dafür einen sogenannten «günstigen Erhaltungszustand» der Wolfspopulation in Deutschland bei der EU feststellen, sagte Aiwanger der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. «Dieses juristische Katz-und-Maus-Spiel muss endlich beendet werden und eine rechtssichere Abschusserlaubnis vom Bund geschaffen werden.»
Wolf
Das Verwaltungsgericht Würzburg hat eine Ausnahmegenehmigung zum Abschuss von zwei Wölfen in der Rhön vorerst gestoppt. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Das Verwaltungsgericht Würzburg hatte am Donnerstag den geplanten Abschuss von zwei Wölfen in der Rhön an der Grenze zu Hessen vorerst gestoppt. Der Abschuss war von der Regierung von Unterfranken per Ausnahmegenehmigung erlaubt worden. Dieses Hin und Her sei den Tierhaltern «nicht mehr länger zumutbar», sagte Aiwanger. «Der Staat muss auch bei solchen Themen wieder handlungsfähig werden.»

In Bayern gilt bereits seit Anfang Mai eine Wolfsverordnung, die den Abschuss der Tiere erleichtert. Der Wolf ist nach europäischem und deutschem Recht aber nach wie vor streng geschützt.

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hatte im Oktober zwar einen schnelleren Abschuss von Wölfen vorgeschlagen, falls sie Weidetiere gerissen und Schutzvorkehrungen wie einen Zaun überwunden haben. Mehrere Verbände und Landesregierungen hatten den Vorstoß aber als nicht weitgehend genug kritisiert.

Aiwanger sagte am Freitag, Lemke und Bundesagrarminister Cem Özdemir (Grüne) streuten den Landwirten «gezielt Sand in die Augen», indem sie ständig behaupteten, der Wolf könne im Rahmen bestehender Gesetze bejagt werden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Malkovich
Kultur
Viel Jubel für John Malkovich am Hamburger Thalia Theater
Kunstbiennale - Archie Moore
Kultur
Biennale in Venedig ehrt indigene Künstler
Prinz Nikolaos und Prinzessin Tatiana
People news
Griechisches Prinzenpaar lässt sich scheiden
Tiktok
Internet news & surftipps
US-Repräsentantenhaus stimmt erneut für Tiktok-Verkauf
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Mehrheit hat noch keine KI genutzt
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Klatsche
Fußball news
FC Bayern dominiert in Berlin - Darmstadt vertagt Abstieg
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden