Mehr Weizen und weniger Braugerste auf Bayerns Feldern

26.04.2022 Mehr Weizen, Hafer und Raps, dafür weniger Braugerste: Bayerns Landwirte haben im vergangenen Jahr gut drei Millionen Hektar bewirtschaftet - als Ackerland, Wiese oder Weide. Das ist etwas weniger als die Hälfte der Gesamtfläche Bayerns.

Erntereifer Weizen leuchtet auf einem Getreidefeld. © Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Wie das Landesamt für Statistik am Dienstag in Fürth mitteilte, war die mit Abstand wichtigste Getreidesorte der Weizen mit einer Anbaufläche von 505.100 Hektar. Im Jahr zuvor wuchs Weizen auf 485.100 Hektar. Der Anbau von Sommergerste, die meist als Braugerste verwendet wird, ging dagegen weiter zurück. Lediglich rund 81.600 Hektar wurden damit bestellt - 2019 waren es noch mehr als 100.000 Hektar. Einen Aufwärtstrend gibt es beim Hafer: 2019 wuchs dieses Getreide nur auf 21.000 Hektar, zwei Jahre später waren es nun 35.100.

Der Statistik zufolge stieg die Fläche, auf denen Ölfrüchte wie Raps angebaut wurden, um 7,1 Prozent auf 101.000 Hektar. Silomais, der zur Verfütterung oder für Biogasanlagen verwendet wird, ernteten die Landwirte auf 424.300 Hektar nach knapp 434.000 Hektar im Jahr 2020. Schwankungen bei der Verteilung der Anbaukulturen ergeben sich nicht nur aus wirtschaftlichen Überlegungen der Landwirte, sondern auch aus Fruchtfolgen: Das bedeutet, dass Jahr für Jahr unterschiedliche Pflanzen angebaut werden, um die Bodenfruchtbarkeit zu sichern.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Moukoko stiehlt Modeste die Show: Teenie als BVB-Matchwinner

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Regional mecklenburg vorpommern

Ölbedarf: Sonnenblumenanbau in MV fast verdreifacht

Regional bayern

Landwirtschaft: Feldarbeit für Bauern beginnt: Düngerpreise weiter gestiegen

Regional bayern

Agrar: Öl und Honig: In Bayern könnte noch mehr Raps wachsen

Regional bayern

Düngerersparnis: Im Bierland Bayern wird wieder mehr Braugerste angebaut

Regional mecklenburg vorpommern

Dresche: Gerste nach Hitze «notreif»: Getreideernte gestartet

Regional niedersachsen & bremen

Agrar: Nachfrage gestiegen: Raps blüht wieder auf den Feldern

Regional mecklenburg vorpommern

Agrar: Ernte nimmt Fahrt auf: Bauern hoffen auf Verständnis

Regional sachsen

Landwirtschaft: Die Mähdrescher rollen: Früher Erntestart für Bauern