Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Abschuss von Wölfen: Bund Naturschutz ohne Bedenken

Der Bund Naturschutz (BN) in Bayern hat keine Bedenken gegen den Vorstoß des Bundes für einen schnelleren Abschuss von Wölfen, die Weidetiere töten. «Eine begrenzte Abschussgenehmigung unmittelbar am Schadensort kann sinnvoll sein. Schadwölfe zieht es oft an den Ort des Risses zurück», teilte der BN-Wolfsexperte Uwe Friedel am Donnerstag in Nürnberg mit. Aus fachlicher Sicht halte man den Ansatz für vertretbar.
Wolf
Ein Wolf läuft durch einen Wald. © Swen Pförtner/dpa/Symbolbild

Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) hatte zuvor vorgeschlagen, dass Bundesländer künftig bestimmte Regionen festlegen könnten, in denen es vermehrte Rissen von Wölfen gebe. Habe ein Wolf dort Schutzvorkehrungen wie einen Zaun überwunden und ein Weidetier gerissen, soll auf ihn per Ausnahmegenehmigung 21 Tage lang geschossen werden dürfen - und zwar im Umkreis von 1000 Metern um die Weide. Anders als bisher soll nicht erst eine DNA-Analyse abgewartet werden müssen, um den Wolf eindeutig zu identifizieren.

Der Bund Naturschutz teilte dazu mit, der Verzicht auf einen DNA-Nachweis als Abschussgrundlage sei akzeptabel. Durch den engen zeitlichen und räumlichen Zusammenhang sei die Wahrscheinlichkeit groß, den richtigen Wolf zu erwischen.

Der Vorstoß von Ministerin Lemke ermögliche eine schnelle und unkomplizierte Entnahme echter Schadwölfe, sagte BN-Experte Friedel. Eine generelle Jagd auf den Wolf und die Wolfsverordnung seien hingegen Irrwege. Einzelne Abschüsse könnten punktuell zwar zur Entlastung führen, das Problem aber nicht grundsätzlich lösen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Deutscher Sachbuchpreis
Kultur
Nominierte für Deutschen Sachbuchpreis stehen fest
Jimmy Kimmel und Molly McNearney
People news
Jimmy Kimmel dankt Kinderklinik
Guy Pearce
Tv & kino
Kultfilm «Priscilla» soll Sequel bekommen
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Handy ratgeber & tests
Pixel-Smartphones: Update im April und März 2024 – das ist neu
Biker auf Motorrad-Tour
Das beste netz deutschlands
«Streckenheld» hat nützliche Tipps für Motorradreisende
Sicherheit
Fußball news
Wie sicher wird die Fußball-EM?
Mann schaut auf sein Smartphone
Gesundheit
Online-Schlafprogramme im Test: Apps überzeugen nicht