Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

39-Jährige bei Zimmerbrand lebensgefährlich verletzt

Eine 39 Jahre alte Frau ist bei einem Brand in München lebensgefährlich verletzt worden. Als die Frau in einer Wohnung versucht hatte, einen Ethanolofen zu befüllen, kam es zu einer Verpuffung, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte. Nach den Angaben sind dadurch Einrichtungsgegenstände in Brand geraten, die von den Einsatzkräften schnell gelöscht wurden. Anschließend sei die Wohnung mit einer Wärmebildkamera kontrolliert worden.
Krankenhaus
Ein Pfeil weist den Weg zur Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Nachbarn duschten die verletzte Wohnungsinhaberin in der Badewanne mit kaltem Wasser ab. Ein Rettungsdienst brachte die Frau in eine Spezialklinik für Brandverletzungen, nachdem sie von einem Notarzt untersucht wurde. Es entstand ein Schaden von etwa 50.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauerten an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sam Mendes
Tv & kino
Regisseur Sam Mendes kündigt vier Beatles-Filme an
Berlinale - Martin Scorsese
Tv & kino
Martin Scorsese: «Film stirbt nicht, er verändert sich»
Berlinale - Martin Scorsese
Tv & kino
Scorsese: Der Mann, der die Straße auf die Leinwand bringt
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 14 Ultra: Dann soll das Handy erscheinen, das soll es können
Google
Internet news & surftipps
Kartellamt will Google-Interna an Konkurrenz geben
Xiaomi 15 (Ultra): Was plant Xiaomi?
Handy ratgeber & tests
Xiaomi 15 (Ultra): Was plant Xiaomi?
PSV Eindhoven - Borussia Dortmund
Fußball news
Remis in Eindhoven - Hummels hadert mit dem Schiedsrichter
Pollen-App liefert Alltagshilfe für Allergiker
Gesundheit
Pollen-App liefert Alltagshilfe für Allergiker