Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

24-Jähriger gerät in Gegenverkehr: zwei Schwerverletzte

Bei einem Frontalzusammenstoß auf einer Staatsstraße im Landkreis Unterallgäu sind am Dienstag zwei Menschen schwer verletzt worden: ein 24-jähriger Autofahrer und eine 61 Jahre alte Autofahrerin. Beide seien nicht lebensbedrohlich verletzt und wurden mit Rettungshubschraubern in Krankenhäuser geflogen, wie die Polizei am Abend mitteilte.
Rettungshubschrauber
Ein Rettungshubschrauber setzt zur Landung auf dem Flugplatz einer Klinik an. © Stefan Sauer/dpa/Symbolbild

Der 24-Jährige sei auf der Straße von Hiltenfingen nach Ettringen unterwegs gewesen - und immer weiter nach links in den Gegenverkehr geraten. Ein erstes entgegenkommendes Fahrzeug habe noch ausweichen können. Ein zweiter Pkw geriet in den Straßengraben. Danach kam dem 24-Jährigen die 61-Jährige mit ihrem Auto entgegen, hieß es. Die Fahrzeuge kollidierten frontal.

Die Staatsstraße 2015 war zur Bergung und Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden voll gesperrt. Warum der Autofahrer von der geraden Fahrbahn abgekommen war, war noch unklar.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Rheingau
Kultur
111 Flaschen Wein für Matthias Jügler
Barbra Streisand
Musik news
Streisand: Lovesong als Zeichen gegen Antisemitismus
Amy Adams
People news
Amy Adams übernimmt Hauptrolle in Drama «At the Sea»
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Handy ratgeber & tests
Nothing Phone (3): Die Gerüchte zum neuen Flaggschiff im Überblick
Bundesverfassungsgericht
1. bundesliga
Verhandlung zu Polizeikosten bei Risikospielen in Kalsruhe
Konservendosen
Gesundheit
Gesundheitsgefahr: Viele Konservendosen geben Bisphenol A ab