Radikaler Umbruch: FC Ingolstadt verabschiedet 14 Spieler

Zweitliga-Absteiger FC Ingolstadt verabschiedet sich im letzten Heimspiel am Samstag (13.30 Uhr) gegen den FC Hansa Rostock von gleich 14 Fußball-Profis. Wie die Schanzer am Dienstag mitteilten, werden die auslaufenden Verträge von Stefan Kutschke, Marcel Gaus, Fabijan Buntic, Jonatan Kotzke, Maximilian Beister, Marc Stendera und Robert Jendrusch nicht verlängert.
Das Logo vom FC Ingolstadt ist am Audi Sportpark in Ingolstadt zu sehen. © picture alliance / Matthias Balk/dpa/Archiv

Zudem verlassen Thomas Keller (1. FC Heidenheim), Filip Bilbija und Dennis Eckert Ayensa (beide Ziel unbekannt) den Tabellenletzten. Die Leihspieler Christian Gebauer (Arminia Bielefeld), Andreas Poulsen (Borussia Mönchengladbach), Florian Pick (1. FC Heidenheim) und Dejan Stojanovic (FC Middlesbrough) kehren zu ihren Heimatvereinen zurück. Die offizielle Verabschiedung soll rund 15 Minuten vor dem Anpfiff gegen Rostock stattfinden.

© dpa
Weitere News
Top News
People news
Tokio Hotel: Bill Kaulitz will nicht ohne Zwillingsbruder Tom sein
Fußball news
Europa League: Unioner Stresswochen nun auch noch mit Malmö-Nachspiel
Tv & kino
Kino: Oscar-Preisträger Jared Leto wird Karl Lagerfeld spielen
Musik news
Broadway-Hit: Hip-Hop-Musical «Hamilton» feiert Premiere in Hamburg
Das beste netz deutschlands
Featured: Gewässerschutz mit IoT: Smarte Boje überwacht Wasserqualität im Bodensee
Auto news
Stolperunfälle: E-Scooter können für Blinde zur Gefahr werden
Wohnen
Energiespartipp: Elektro-Durchlauferhitzer: Warmwassertemperatur drosseln
Das beste netz deutschlands
Point-and-Click: «Return to Monkey Island»: Comeback der Möchtegern-Piraten
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
2. Liga: FC Ingolstadt kämpft um «letzten Strohhalm»
Regional bayern
2. Bundesliga: 1:1 in Regensburg: Ingolstadt vor Abstieg aus der 2. Liga
2. bundesliga
2. Liga: Remis in Regensburg: FC Ingolstadt vor dem Abstieg
Regional bayern
2. Bundesliga: «Viel Emotion»: FC Ingolstadt trennt sich 0:0 von Hansa
Regional bayern
2. Bundesliga: Wieder in der Nachspielzeit: Aue verliert auch in Ingolstadt