Fürthers Ziel: «Gefühl von einem Sieg wieder haben»

Nach dem befreienden ersten Saisonsieg gegen das Topteam des SC Paderborn schickt Trainer Marc Schneider die Fußball-Profis der SpVgg Greuther Fürth mit einer erwartbaren Vorgabe ins nächste Heimspiel gegen den SV Sandhausen. Nachlegen heißt die Marschroute in der 2. Fußball-Bundesliga an diesem Samstag (13.00 Uhr) im Fürther Ronhof.
Fürths Trainer Marc Schneider gestikuliert an der Seitenlinie. © Jens Niering/dpa

«Wir wollen dieses Gefühl von einem Sieg wieder haben. Wir werden alles machen, um gegen Sandhausen eine gute Leistung zu zeigen und die drei Punkte hierzubehalten», kündigte Schneider am Freitag an. Der Schweizer bestätigte die große Bedeutung, die das 2:1 gegen Paderborn vor zwei Wochen für den Verein, die Spieler, aber auch für ihn als Trainer hatte: «Es ist eine andere Gefühlslage. Man hat bei den Jungs gemerkt, dass eine gewisse Last abgefallen ist.» Diese war auch bei ihm nach dem Schlusspfiff zu erkennen gewesen.

Die Fürther stehen aber immer noch auf einem Abstiegsplatz. Sandhausen hat aber auch nur einen Punkt mehr auf dem Konto. Seine Mannschaft sei sich «absolut bewusst", dass der Gegner eine «physische Mannschaft» sei, die unangenehm zu bespielen sei. Wichtig sei darum Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor, «weil man im Normalfall nicht so viele Chancen kriegt».

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Fußball news
WM-Achtelfinale: Portugal stürmt ins Viertelfinale - Schweizer enttäuschend
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Tv & kino
Featured: Lady Chatterleys Liebhaber auf Netflix: Das Ende und die Altersfreigabe des Erotikdramas erklärt
Familie
Bittersüß: In Citronat und Orangeat steckt mehr Zucker als Frucht
Empfehlungen der Redaktion
Regional bayern
2. Bundesliga: Ein Punkt fühlt sich für Greuther Fürth «zu wenig an»
Regional bayern
2. Bundesliga: Schneider glückt mit Greuther Fürth die Befreiung
2. bundesliga
2. Liga: Greuther Fürth trennt sich von Trainer Schneider
Regional bayern
Fußball: Schneider bleibt vorerst Fürther Trainer
2. bundesliga
2. Liga: Fürth glückt die Befreiung: Heimsieg gegen Paderborn
Regional bayern
2. Bundesliga: Greuther Fürth will «sorgsam» mit Aufwärtstrend umgehen
Regional bayern
Länderspielpause: Greuther Fürth mit 2:1 im Benefizspiel gegen Blau-Weiß Linz
Regional bayern
2.Bundesliga: Bitteres Fürther Wiedersehen mit Leitl und Stürmer Nielsen