Strobl: Unter Putin hätte es keine Deutsche Einheit gegeben

Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat die Verdienste der ehemalige DDR-Bürger im Zuge des politischen Umbruchs und der Wiedervereinigung Deutschlands hervorgehoben. Strobl sagte am Montag anlässlich des Tags der Deutschen Einheit: «In den Wendejahren demonstrierten Tausende für Freiheit, Demokratie und Einheit - nicht mit Steinen, Waffen oder Gewalt, sondern mit Kerzen, Liedern, Gebeten und der Kraft der Menschlichkeit.» Wenn man auf etwas stolz sein könne, dann auf diese friedlich erreichte Wiedervereinigung Deutschlands und auf die Möglichkeiten, die man einander damit geschenkt habe.
Thomas Strobl (CDU), Innenminister von Baden-Württemberg, im Gespräch. © Marijan Murat/dpa/Archiv

Strobl vertrat Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) bei der zentralen Feier in Erfurt. Der Grünen-Politiker ist auf einer USA-Reise.

Strobl, der zugleich Vize-Regierungschef im Südwesten ist, sagte weiter: «Wenn wir heute nach Russland schauen, dann ist eines klar: Unter einem Präsidenten Putin hätte es keine Deutsche Einheit gegeben.» Mit dem brutalen und völkerrechtswidrigen russischen Angriffskrieg auf die Ukraine seien wir alle einer vermeintlichen Selbstverständlichkeit beraubt worden. Der Selbstverständlichkeit, in einem sicheren und friedlichen Europa zu leben. Europa sei ein Versprechen für jede und jeden Einzelnen von uns, es sei das größte Friedensprojekt der Menschheit. «Die Chance auf dauerhaften Frieden und Wohlstand dürfen wir niemals aufgeben.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Transfer: Bericht: Saudischer Club will Superstar Ronaldo verpflichten
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Regional berlin & brandenburg
Erinnerung: CDU: Helmut Kohl hat immer noch keinen Platz in Berlin
Regional niedersachsen & bremen
Proteste: Kranzniederlegungen und Kundgebungen am Antikriegstag
Regional thüringen
Ostbeauftragter: Schneider (SPD) forderte zum Einmischen auf
Regional berlin & brandenburg
Abgeordnetenhaus: Parlamentspräsident Buchner sieht Ost-West-Unterschiede
Regional thüringen
Existenzängste: CDU-Fraktionschef: Sorgen durch Wohlstandsgefälle groß
Regional sachsen anhalt
Montags-Demonstration: Erneut Tausende bei Protesten in Sachsen-Anhalt
Regional thüringen
Gastgeber: Einheitsfeier kostet Thüringen mehrere Millionen Euro
Inland
Früherer Bundestagspräsident: Schäuble zieht Parallelen zwischen Putin und Hitler