Starke Gewitter im Südwesten ohne größere Schäden

21.05.2022 In vielen Regionen ist es in der Nacht von Freitag auf Samstag in Baden-Württemberg wieder zu starken Gewittern und stürmischen Böen gekommen. Größere Schäden blieben jedoch aus, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Bäume und abgerissene Äste seien auf die Straßen gefallen. Verletzt habe sich dabei aber niemand. Der Deutsche Wetterdienst erwartet für die nächsten Tage wechselhaftes Wetter mit Temperaturen zwischen 20 und 26 Grad. Vereinzelt kann es zu weiteren Gewittern kommen.

Blitze zucken über den Nachthimmel. © Andreas Rosar Fotoagentur-Stuttg/dpa/Archivbild

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Sport news

Finals in Berlin: Halbe Übung nicht genug: Seitz verpasst 24. Turn-Titel

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

People news

Schauspieler: Kostja Ullmann spart Energie: Sitze rum und tue nichts

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

Regional nordrhein westfalen

Wetterumschwung: DWD: Unwetter mit Starkregen in Nordrhein-Westfalen

Regional hessen

Wetter: Wechselhaftes Wetter über das lange Wochenende in Hessen

Regional berlin & brandenburg

Wetter: Christi Himmelfahrt und Wochenende: Wechselhaftes Wetter

Regional nordrhein westfalen

Wetter: Unwetterrisiko: Starkregen und schwere Sturmböen drohen

Regional rheinland pfalz & saarland

Deutscher Wetterdienst: Sonnig in Rheinland-Pfalz und im Saarland: Danach Regen

Regional hessen

Deutscher Wetterdienst: Warmes Wetter hält an: Gewitter und Regen zum Wochenstart

Regional thüringen

Pfingswezzer: Sonniges Wochenende mit Gewittern in Thüringen erwartet

Regional hessen

Deutscher Wetterdienst: Wind und Regen bestimmen Wetter in Hessen