Genossenschaftswinzer in Württemberg rechnen mit Ertragsplus

Die genossenschaftlichen Winzer in Württemberg rechnen mit einem guten Jahrgang 2022 - aber mit einer durchschnittlichen Erntemenge. «Der trockene und sonnenreiche Sommer hat beste Bedingungen für reife und gesunde Trauben geliefert», sagte der Präsident des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands, Roman Glaser, am Montag in Esslingen. Mit rund 75 Millionen Litern Lesemenge in Württemberg falle der Ertrag deutlich höher aus als im schwachen Vorjahr (61,5 Millionen Liter) und sei im Mehrjahresvergleich zufriedenstellend.
Trauben einer Weißweinsorte hängen an einem Rebstock. © Sebastian Kahnert/dpa/Symbolbild

Schon zuvor hatten die Winzergenossenschaften im Anbaugebiet Baden eine Lese von rund 90 Millionen Litern und damit rund 40 Prozent mehr als im Vorjahr prognostiziert. In beiden Anbaugebieten werden rund zwei Drittel der Rebflächen genossenschaftlich bewirtschaftet.

Trotz allgemeiner Kaufzurückhaltung lag der Absatz von genossenschaftlichem Wein und Sekt aus Württemberg im ersten Halbjahr 2022 bei 31,1 Millionen Litern und damit 2,8 Prozent über dem Vorjahreszeitraum. Der Umsatz gab hingegen leicht nach und lag mit 92,9 Millionen Euro um 0,9 Prozent unter dem ersten Halbjahr 2021.

Hintergrund sei, dass es im langfristigen Mittel trotz gestiegener Produktionskosten kaum Preiserhöhungen gegeben habe, sagte Glaser. Angesichts der davongaloppierenden Kosten müsse es daher nun eine moderate Preisanpassung geben. Wie hoch diese konkret ausfallen könnte, sagte er nicht - die Betriebe hätten aber Kostensteigerungen von 10 bis 20 Prozent.

Insgesamt stünden die Genossenschaften robuster da als der gesamte Weinmarkt, hieß es. Der Verband verwies auf eine Erhebung des Marktforschungsinstituts Nielsen, wonach der deutschlandweite Weinabsatz im ersten Halbjahr um 15 und der Umsatz um 12 Prozent eingebrochen sei.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
People news
Leute: Ellen DeGeneres feiert ihre Ehe in Promi-Runde
Sport news
Tennis: Maria scheidet bei den Thailand Open im Viertelfinale aus
People news
Kriminalität: Ex-Popstar Gary Glitter nach Haftstrafe wieder frei
Das beste netz deutschlands
Für Schnäppchenjäger: Mit Einkaufsliste und App in den Supermarkt
Familie
Urteil: Zweiter Vorname ist zur Eindeutschung zulässig
Internet news & surftipps
Quartalszahlen: iPhone-Engpässe - Apple mit Rückgang im Weihnachtsquartal
Tv & kino
Satiriker: Böhmermann: Rückzug wie von Raab «erstrebenswert»
Auto news
5x: Elektro-Zwerge: Kleinwagen für kleines Geld